Anzeige

27.11.2018

Rotlicht, Leidenschaft und Handwerk: Zieglers Palazzo Gala

360 FriseurInnen aus dem Badischen besuchten den gelungenen Galaabend des Friseurgroßhändlers Gebrüder Ziegler im Karlsruher Palazzo und genossen ein umfassend haariges Abendprogramm unter dem Motto "La Passion".

“Aus Leidenschaft wird Friseur, so entsteht Handwerk und daraus wird Kunst!”, so eröffnete Geschäftsführer Peter Ziegler den Abend, um seinen geladenen Hauptakteuren sogleich die Bühne für inspirirrrnde Lookkreationen zu überlassen!

Bei köstlichen internationalen Spezialitäten von Oliven bis Curry kamen die KundInnen an und freuten  sich über den regen Austausch mit Kolleginnen quasi in Rotlichtmillieu-Stimmung

Die Showacts

Vaios Robos, Flyingscissors Hockenheim und Enes Dogan, Salon Haare Schee in Nürtingen für Wahl. Die sympathischen badischen Deutschtürkgriechen präsentierten mit ihrem badischen Charme viele trendige Facetten des Barbering und androgyne Frauenstylings. Der Clippercut ist der Hit im Salonprogramm, 3 Clipper braucht Mann mindestens, vor allem für die beliebten "budderweischen Übergänge"! Da stehen zwei Charaktere mit Potential für gutes Barberentertainment!

J.7 Stuttgart mit Jens Swafing und  Christopher Gedler für L’Oréal. Mit Herz, Humor und viel Erfahrung nehmen die beiden Stuttgarter das Publikum mit auf eine kurzweilige fachliche Reise durch Winkel und Kanten mit Gleichmäßigkeit! J.7 ist Schneide- und  Farbprogramm und kann das in seinen Workshops immer wieder toll transportieren! Das Spiel mit Texturen im 60ies Style und schokoladig, violetten Farben,...

Zum J.7 Seminarprogramm

 

Auch die Gebrüder Ziegler reihen sich ein in den weiteren Vormarsch der Großhändler und legen auch hier die Latte hoch , nicht mit einer Hausmesse sondern mit einem Galaabend, wie man ihn nur von der Industrie kennt.

Kompliment, man setzt auf regional mit FOKUS auf heimische Liga. Warum immer in die Ferne schweifen, wenn es vor Ort Talente gibt und schön, dass die Badener auch Badener / Württemberger gerne sehen!

Ich hoffe dieses Happening bleibt und freue mich, lieber Peter, aufs nächste Jahr!