Credit: Schwarzkopf/imSalon

27.07.2021

FAQ Hairdressing Awards 22 - Anmeldung & Teilnahme

Am 1. September startet die Anmeldung, vom 1. November bis zum 1. Januar 2022 können dann eure Kreativarbeiten und Fotos eingesendet werden! Wir haben die wichtigsten Fragen gesammelt…

Und wenn Deine Fragen nicht beantwortet sind, dann lass es uns wissen, wir leiten Deine Fragen gerne an das Hairdressing Awards Team bei Schwarzkopf Professional weiter.

Du willst teilnehmen?

FAQ zur Teilnahme an den Hairdressing Awards 2022

Wer kann bei den HDAs teilnehmen?
Die Teilnahme ist nur für angestellte oder selbständige FriseurInnen, die mindestens 60% des Jahres in Österreich, Deutschland oder der Schweiz tätig sind möglich

Können sich mehrere Personen unter einem Anmeldeformular anmelden?
Nein, mit dem Anmeldeformular ist nur die Anmeldung einer Person gestattet. Nur die angemeldete und somit teilnehmende Person wird ggf. als Gewinner/in ermittelt.

Wann kann ich mich anmelden?
Die Anmeldung ist bis spätestens 01. November 2021 (Poststempel) vollständig auszufüllen und einzuschicken. Danach ist keine Anmeldung mehr möglich

Ich habe das Anmeldeformular losgeschickt, was passiert jetzt?
Mit Eingang des Anmeldeformulars gilt die Anmeldung als verbindlich und der/ die Teilnehmer/in bestätigt, dass dieser die Frisur (Schnitt, Coloration, Styling) selbst erstellt hat.
Die Teilnahmebedingungen sind bindend, daher ist es auch möglich, dass bereits erteilte Awards aberkannt und zurückgefordert werden können. Sobald du die Rechnung erhältst, gilt diese als Teilnahmebestätigung und du musst die Teilnahmegebühr bezahlen.

Die Anmeldedaten (Name, Salon) gelten während des ganzen Ablaufes. Ein Wechsel des Salons kann nicht berücksichtigt werden. Änderungen der Wohnadresse müssen gemeldet werden.

Was kostet sie die Teilnahme an den „Hairdressing Awards“?
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person und pro Kategorie 30 EUR /35 CHF exkl. MwSt. Die Rechnung über die Teilnahmegebühr erhaltet ihr per Post. Mit Eingang des Anmeldeformulars gilt die Anmeldung als verbindlich – keine Rückerstattung möglich.

Was ist bei den Fotos wichtig?
Auf den Fotos sollen die Frisuren im Fokus stehen und das Hauptaugenmerk auf der Veränderung von Schnitt und Farbe liegen. Die Fotos dürfen keine Hinweise auf Salon, Coiffeur, Fotograf, Produkte, etc. enthalten. Es dürfen Professionelle Fotografen und Make-up-Artisten engagiert werden.

Reichen auch nur Schwarzweiß-Bilder?
Bei Schwarzweiß-Fotografien müssen farbige Bilder zur Kontrolle und zur Publikation mit eingereicht werden.

Darf ich Photoshop verwenden?
Ja, allerdings gibt es dazu bestimmte Regeln:

  • Photoshop ist nicht erlaubt zur Veränderung von Schnittkanten, der Coloration des Haares und dem Styling des Haares.
  • Photoshop ist erlaubt bei Gesicht, Hals, Händen, der Körperform des Modells, Licht und Schatten, Helligkeit des Gesamtbildes, Retusche von feinen Haaren, die das Gesamtbild der Frisur stören, Kleidung

Jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin sollte beachten, dass im Rahmen der Hairdressing Awards immer noch das Friseurhandwerk im Mittelpunkt steht. Eine Retusche, die aus einem erstellten Look einen ganz anderen Look entstehen lässt, ist nicht im Sinne des Awards und kann zur Disqualifikation und sogar zur Aberkennung und Zurückforderung erteilter Awards führen

Was muss ich bei der Einsendung der Fotos beachten?

  • Pro Kategorie können 4 Kollektionsbilder sowie Vorher-Fotos der Modelle bis spätestens 01. Januar 2022 (Erstellungsdatum nicht vor 01. September 2020) in gedruckter und digitaler Version (Bildformat A4) eingereicht werden, dabei müssen Vorherfoto mit eingesandt werden.
  • Erstelle Bilder des Modells mit den verschiedenen Arbeitsschritten, damit bei Nachfragen Beweise in digitaler Form vorliegen. Diese müssen erst auf Anfrage eingereicht werden.
  • Außerdem muss ein eigenes Porträtbild in digitaler Form (entweder USB-Stick, CD Rom oder via Mail) ebenfalls dabei sein.
  • Es ist nicht erlaubt dieselben Fotos in mehreren Kategorien einzureichen. Maximal zwei Modelle pro Foto sind erlaubt, egal ob es sich dabei um 4x dasselbe/dieselben oder unterschiedliche Modelle handelt.

Kann ich an mehr als einer Kategorie teilnehmen?
Dies ist möglich, Ausnahme ist die Kategorie Newcomer

Kann ich die gleichen Bilder in mehreren Kategorien einreichen?
Nein, dies ist nicht erlaubt!

Darf ich meine Bilder selbst auch veröffentlichen?
Das gesamte Bildmaterial darf nicht vor 20. Februar 2022 veröffentlicht werden.

Nach welchen Kriterien wird bewertet?
Die Jury bewertet

  • die Qualität des Stylings, der Haarfarbe, des Schnitts und des Make-ups
  • Ebenfalls achtet die Jury auf Kreativität des Coiffeurs und Qualität der Umsetzung
  • Die Vorher-Fotos der Modelle werden als Grundlage herangezogen, um die Veränderung zu beurteilen
  • Ebenfalls spielt die Qualität der fotographischen Umsetzung bei der Beurteilung der Jury eine Rolle
     

Regeln sind wichtig, dennoch gehört zum kreativen Arbeiten auch ein freier Kopf und den wünschen wir Euch für Eure nächsten kreativen Schritte und wünschen Euch Spaß, Leidenschaft und vor allem viel Erfolg für Eure Arbeiten zur Teilnahme an den Hairdressing Awards.

ALLE DETAILS und DETAILLIERTE INFORMATIONEN rund um die Teilnahme bei den Hairdressing Awards findet ihr auf dem kompakten ►HDA Infoblatt

Und wenn ihr Fragen habt, dann könnt ihr euch jederzeit an ► hairdressing.awards@henkel.com wenden!