Orlando Bloom | C: John Mac Dougall

01.10.2021

Male + Perm = MERM - Männer stehen auf Dauerwellen

In den 80ern der letzte Schrei, in den 2000ern der große Trend; in den 2020ern bleibt sie: die Dauerwelle für den Mann, auch als Merm bekannt, bringt die trendigen Locken oder Wellen auch aufs Herrenhaupt ...

Orlando Bloom trägt sie, alle wollen sie. Die Dauerwelle ist nicht nur ein Look für Frauen, auch Männer interessieren sich mehr und mehr für den curly Look. Was genau ist an der Männer-Dauerwelle so besonders? Wir haben nachgeschaut... 

Was ist Merm?

MERM  =  M(ale) + (p)ERM,  setzt sich aus den beiden Worten Male (männlich) und Perm (Dauerwelle) zusammen, ganz einfach also: die Dauerwelle für Männer.

Wie lang müssen die Haare sein?

Die Lockenwickler müssen mindestens drei Mal um die Haare passen, dementsprechend sagt man zwischen 5cm und 13cm. Bei 5cm werden die Haare sehr eng gelockt, bei 13cm werden es große, lockere Locken, abhängig von den Wicklern, die verwendet werden. Die Seiten und der Hinterkopf werden kurz gehalten, sodass die Locken leicht über das Gesicht fallen können. 

 

Wie lange dauert die Dauerwelle?

Eine Dauerwelle kann zwischen zwei und vier Stunden Zeit in Anspruch nehmen. Je länger die Haare sind, umso länger dauert die Wicklung.

Beachtet das auch bei der Preiskalkulation, in USA legen junge Männer derzeit schonmal 200 $ auf den Tisch, um ihren großen Idolen von Jason Momoa bis Timotee Chalamet nachzueifern.

Wie sollte die Dauerwelle gepflegt werden?

Wie nach jeder anderen chemischen Anwendung im Haar, wird das Haar auch nach einer Dauerwelle ein wenig kaputt sein. Ergo, auch die Männer müssen nun auf Pflege einen besonderen Wert legen. Besonders geeignet (►„Vitality’s“ von Hair Haus). Feuchtigkeit ist das A und O! Stylingprodukte sorgen dafür, dass die Locken gebündelt bleiben, wie gut, dass Männer mit Styling keine Berührungsängste haben. Haar crunchen und mit einem Diffusor trockenföhnen, das kann Mann dann auch daheim. Wichtig: Hitzeschutz sollte immer verwendet werden. Zu heiße Luft kann den Locken schaden und die Haare frizzig machen.