Das Haarschneidegerät, das einst die Tolle von Elvis Presley geschnitten hat | C: APA/South West News Service Ltd/Action Press / Deutsche Friseurakademie/Chris Lutter

25.08.2021

Das Haarschneidegerät, das Elvis Presley's Tolle schnitt

Eine knapp 70 Jahre alte Haarschneidegerät ergänzt nun die Sammlung im „Herr Zopf’s Friseurmuseum“. Nicht irgendein Gerät, sondern jenes, das einst die Haare des „King of Rock’n’Roll“ schnitt und die ikonische Tolle formte...

Nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs wurde der Friseur Hans Wiedemann in amerikanische Gefangenschaft genommen. Schnell überzeugte er mit seiner Persönlichkeit und seinen talentierten Haarkünsten und wurde zum beliebten Friseur der Offiziere und Soldaten. Darunter auch der junge Elvis Presley, dessen Tolle Hans Wiedemann mit der besagten Haarschneidemaschine schnitt.

Wiedemann eröffnete später einen Friseursalon in Merklingen und gab ihn 1984 an seine Tochter weiter, die den Friseursalon im Jahr 2020 schloss. Da die Zeit von Elvis Presley und Hans Wiedemann nicht in Vergessenheit geraten sollen, spendete Tochter Doris Eckart das besondere Friseurgerät an „Herr Zopf’s Friseurmuseum“ in Neu-Ulm. Hier kann das Exemplar nun von allen Seiten bestaunt werden.