Neuorganisation bei L'Oréal Professionel
L'Oréal Professionel

Neuorganisation bei L'Oréal Professionel

Testen, Looschelder, Castillo Horup bilden das neue Dreiergespann über den Markenwelten...

Eine stärkere Kundenorientierung durch Konzentration auf "Salon Emotion", der 360°-Konsumentenreise als Marketingstrategie führt zu einem Umdenken in der Vertriebsgestaltung.

Die Neuorganisation führt auf Geschäftsleiterebene zu folgenden personellen Veränderungen



Niko Testen, seit einem Jahr als Redken Geschäftsleiter tätig, kehrt zu L'Oréal als Geschäftsleiter zurück. Er kann auf eine elfjährige Erfahrung im Marketing, sowohl national als auch international, bei L'Oréal und Redken zurückgreifen.

Lars Looschelders wird die Geschäftsleiterfunktion für die beiden amerikanischen Marken Redken und Matrix verantworten. Seit 1999 war Looschelders bei L'Oréal in unterschiedlichen Vertriebsfunktionen in Deutschland und Österreich tätig.

Maria del Castillo HØrup übernimmt die Position als Geschäftsleiterin für die vier Marken Kérastase, Shu Uemura Art of Hair, Carita und Decléor. Mit ihrer 17-jährige Erfahrung in den Bereichen Luxus und Consumer Products bringt sie die idealen Voraussetzungen mit, um die vier selektiven Marken in einem anspruchsvollen Marktumfeld weiter zu entwickeln.

Powerteams für Friseurpartner und die emotionale Erlebniszukunft



Die Friseurpartner werden in Zukunft von Powerteams unterstützt. Das heißt, sie werden von einem Business Berater besucht, der auf die Coloration der Marken L’Oréal Professionnel oder Redken spezialisiert ist. Zur Seite steht ihm dabei der Salon Emotion Developer, der als Business-Experte für die nachhaltige und individuelle Entwicklung von Salons in der Region verantwortlich ist und im Bereich Education werden die Trainer direkt in regionale Vertriebsteams integriert.

„Wir sind überzeugt, dass der Schlüssel zu einer nachhaltigen Business-Entwicklung in der Friseurbranche in einer konsequenten Orientierung auf die Wünsche der Salon-Kundin liegt. Mit der innovativen neuen Organisation werden wir effizienter auf die Bedürfnisse der Salons reagieren können und so dazu beitragen, den Unternehmenserfolg unserer Partner zu sichern“, erklärt Suzan Schlag, Geschäftsführerin L’Oréal Professionelle Produkte.

Fotocredit: L'Oréal Professionnel

-> Weitere Beiträge zu L'Oréal Professionnel


www.lorealprofessionnel.de

Januar 2018

Mehr zum Thema

Koleston Perfect
nach oben
© 2018 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de