Alle Treffer zu Salonbusiness

Inspiration

Alle Treffer zu Salonbusiness

Branche

Alle Treffer zu Salonbusiness

Business

Zeitschriften - entmündigen Sie Ihre Kundin nicht!

Frei nach dem Motto: „Der Teufel liegt im Detail“ zeigen wir an dem einfachen Beispiel „Zeitschriften“ auf, wie man eine Kundin häufig nicht nur entmündigt, sondern diese mitunter beleidigt.

Langes Haar oder (Alb-)Traum vieler Friseure

Weshalb sich Langhaarkunden oftmals nicht wohlfühlen im Salon...

Was macht eigentlich ein Farbberater?

Als Mitarbeiter einer Branche in der es um Schönheit und Styling geht, sind Sie sicher täglich mit der Auswahl der richtigen Haarfarbe für den jeweiligen Kunden konfrontiert. Ihre Kompetenz rund um die Farbe ist zweifellos enorm, aber schöpfen Sie bereits aus dem gesamten Wissen? Kennen Sie die vielen Einflüsse, die den Gesamteindruck einer Person und ihrer Eigenschaften ausmachen?

10 Gründe, warum Sie öfters mal den Mond anschauen sollten

Neulich wollte ich zum Friseur. Natürlich wollte ich den Termin so bald wie möglich und freute mich auf die neue Farbe. „Nichts schwerer als das“, musste ich mir da anhören, „geht doch der Mond gerade von der Jungfrau in die Waage, ergo, der Terminkalender ist brechend voll.“ Ich musste warten, bis die Jungfrau von dran war.

Tipps für die Ansprache von XXL-Frauen

Ein Kinofilm hat mich in den vergangenen Tagen begeistert: HAiRSPRAY. Der Film: ein Muss für jeden Friseur, denn Haarspray, wie sollte es anders sein, spielt die Hauptrolle. Daneben ein molliges, junges Mädchen, welches seinen Traum Tänzerin zu werden verfolgt und zum Schluss – natürlich immer perfekt frisiert - alle mit seinem eigenen Tanzstil begeistert und sich mittlerweile ins Herzen eines Millionenpublikums getanzt hat.

Warum Produkte zu empfehlen ein Muss ist

Es ist wirklich kein neues Thema und wird immer wieder diskutiert, gefördert, gelehrt und beworben. Ein salon-alltägliches Thema und gerade deshalb so wichtig. Die Kundenberatung ist eines der wichtigsten Elemente des Friseur-Handwerks und ein wesentlicher Bestandteil davon ist die Empfehlung qualifizierter Produkte.

Basics, zur positiven Bearbeitung von Reklamationen

Strähnchen, die nicht gefallen, zu lange oder zu kurze Stirn-Franzen, zu lange Wartezeit? Eine unzufriedene Kundin? Kein Problem! Diese Einstellung gegenüber Reklamationen haben leider nur wenige Unternehmen, wenn es um Ihre Arbeit geht. Vor allem in unserer Branche wird eine Beschwerde sofort als Kritik an der erbrachten Dienstleistung bewertet und man fühlt sich persönlich in seiner kreativen Arbeit angegriffen.