Anzeige

Eventpix

Inspiration

Updo mit natürlicher Leichtigkeit von Estel

Frank Brormann – der Daniel Düsentrieb der Friseure

Die inspirierende Kleinstadt Oelde in Nordrheinwestfalen ist Geburtsort des Calligraphy Cuts, der Vater Frank Brormann. Eigentlich wollte er nur Fußspuren hinterlassen, jetzt bereist er die Welt, lernt von den Amerikanern, revolutioniert das Schneiden feinen Haares , besticht mit Feinmotorik und German Engineering. Trotz alledem zählen Billardtisch und Kinderparty zu seinen erfolgreichsten Ideen!

icono´s Reality Fusion Salon Look: Bowl Bob

Markus Ruidl: Die Zukunft von Lippert’s Friseure

Wolfgang Lippert, im Januar erschütterte die Nachricht über seinen Tod die Branche, doch der Betrieb muss weitergehen, die Töchter steigen mit 100 % ein und Berater stehen zur Seite. Wie es im Betrieb strategisch, PR-technisch und mit Wella weitergeht, wie es mit Beteiligungen aussieht und weshalb die Wünsche von Wolfgang Lippert ganz oben stehen …

Structured Lobo by Intercoiffure Mondial

Structured LoBo - strukturierte Long Bob Variante. Schnitttechnik der Intercoiffure step by step, weitere Techniken zum Download.

Sacha Schütte hat Glück mit Haaren

Berlin Fashion Week, beim Berliner Modesalon. Wir treffen den internationalen Sessionstylist bei den Vorbereitungen mit den Wella Trend Coaches und plaudern über seine Anfänge und das Tüpfelchen auf dem i, Fashiontrends und das Glück mit den Haaren.

Trendcoach Janina Ehrenberg: Fashion Week Trends 2016

Kirstin Ellen Vietze spricht offen

Ein offenherziges Gespräch über Rückschläge, Familienbande, einen alles verändernden Baustopp und Ruhe inmitten Berlins ...

Wer erfindet die Looks der Models beim Berliner Modesalon?

Wie geht es hinter den Kulissen des Berliner Modesalons, der auch in diesem Jahr anlässlich der Berlin Fashion Week 2016 stattfand, zu? Wie entsteht das Hairstyling der Models? Wir sind für euch auf Spurensuche gegangen.

Dieter Keller - Weiterentwicklung als Aufgabe

Keller the School ist eine der bekanntesten Friseur Academys im deutschsprachigen Raum. Wir haben mit ihrem Gründer Dieter Keller über stetige Weiterentwicklung, wechselnde Trends und seine Seminare geredet...

Monsieur Milan über Luxus und Niveau

Er nimmt sich kein Blatt vor den Mund, setzt auf gute Umgangsformen und versteht Friseure nicht, die akzeptieren, dass ihr Gehalt vom Arbeitsamt aufgestockt werden muss. Der ESTEL Markenbotschafter provoziert gern und regt in seinen Vorträgen die Kollegen zum Reflektieren und Nachdenken an. Ein Talk in Milans Beautyplace in Berlin.

Silvia Rausch ist stilaffin

Ihren Elan spürt man sofort! Silvia Rausch ist Unternehmerin mit Leib und Seele, sie mag Sachen, die Geschichten erzählen und lebt Multikultur in ihrem Salon. Ein Gespräch über Dinge, die zu kurz kommen, einen Ritterschlag, ihre Affinität zu Kunst und Design sowie eine offensichtliche Liebeserklärung…

Branche

VIP Project DACH Position für Helga Nordermeer

L'Oréal Projekt VIP

Neuer Geschäftsführer Redken Deutschland ist Niko Testen

Testen übernimmt die Position von Helga Nordermeer

Führungswechsel bei TRINITY – Robin Schenke ist Geschäftsführer Deutschland - im Interview

Führungswechsel bei TRINITY – Robin Schenke ist Geschäftsführer Deutschland Werner Schmitt geht, Robin Schenke kommt … eine spannende Herausforderung mit neuer Struktur, Umzug und vielen Plänen.

Deidre Hendrick neue Education Managerin bei Aveda DACH

Deidre Hendrick wird neue Education Manager für Aveda in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

L'Image und der Donut Christi

Die neue Werbekampagne von Trainingskopf-Hersteller L'Image hat uns schon beim letzten Sujet überrascht. Damals war es eine indisch anmutende Ikonen-Welt, in die wir eingetaucht sind.

L’Oréal Professionnel lanciert internationale Schnittschule

L’Oréal Professionnel lanciert im April 2016 seine erste internationale Schnittschule mit dem Titel TIMELESSCUTS.

Olymp gewinnt German Brand Award 2016

Color Zoom 2016: die Finalisten Deutschland

Beatrice Naumann, Laura Neidhardt und Denis Groschke haben ihr Ticket für das Color Zoom Global Event 2016 in Stockholm gelöst. Plus: die Bilder aller Nominierten.

Pokémon GO bei euch im Salon

TIGI Inspirational Youth 2016 - London

Zehn deutsche Jungstylistinnen in London unterwegs

9895€ pro Monat für den Friseur - und warum das kein Skandal ist

Der persönliche Friseur des französischen Präsidenten kostet den Steuerzahler eine Menge Geld. Warum wir dennoch finden, dass hier kein Skandal zu finden ist.

Discount-Kette „McSalon“ geht an Österreicher ROMA Friseurbedarf

ROMA, das mit 140 Filialen führende Unternehmen für Friseurbedarf in Österreich, kauft in Deutschland ein...

Business

10 Ideen, um Hochzeiten fürs Salongeschäft zu nutzen

von Raphaela Kirschnick Jetzt ist sie wieder da, die Zeit, in welcher die Hochzeitseinladungen ins Haus flattern und Freundinnen, die heiraten, plötzlich für nichts mehr Zeit haben. Führen wir uns doch einmal vors Auge, was die Braut jetzt alles zu organisieren hat: Einladungen, Kirche, Torte, Kleid, Blumendekoration, Fotograf, und, und,… und immer im Hinterkopf, ihr Aussehen am schönsten Tag ihres Lebens. Ich sage, hier ist unsere Branche gefordert! Und dass das positive Auswirkungen auf das Salongeschäft hat, versteht sich von selbst. Wie wir über die Hochzeitsfrisur hinaus noch mehr machen können? Hierzu 10 Ideen:

Anregungen, um Mütter mit Kindern zu ihren Friseurkunden zu machen

von Raphaela Kirschnick Kennen Sie das? Nach 2 Stunden beim Friseur haben Sie eine wunderbare Frisur, neue Farbe, super Styling und sehen völlig gestresst aus. Was wie eine Szene aus ‚Desperate Housewives’ klingt ist Alltag vieler Mütter. Erst seit ich selbst Mutter bin, kann ich dieses vom Hören-Sagen bekannte Phänomen am eigenen Leib nachvollziehen. Und leider auch die Tatsache, dass man noch immer viel zu viele Orte findet, die für Mütter gar nicht geeignet sind. Da drängt sich die Frage auf, wie es denn bei den Friseuren aussieht. Und traurig stelle ich fest, dass es nur wenige Friseure gibt, die wirklich auf Kinder und Mütter eingestellt sind.

10 Tipps, für ein überzeugendes Jugendkonzept

von Raphaela Kirschnick Erinnern Sie sich noch an Ihre Jugendzeit? Bloß nicht neben der Mutter im Bus sitzen, geschweige denn im Salon! Nun, mit den Eltern herumzuspazieren ist irgendwie immer noch sehr uncool. Wie können Sie die Jugend aber trotzdem begeistern und auf lange Sicht zu Ihrer treuen Kundschaft machen? Auf der anderen Seite gibt es viele junge Mitarbeiter, die am liebsten auch nur ihresgleichen mit flippigen Frisuren beglücken möchten, was sie bei einer 40jährigen Kundin im Normalfall nicht können. Außerdem möchte kaum eine Kundin die ‚frisch Ausgelernten’ an sich arbeiten lassen. Es stellt sich also die Frage: Wohin mit der jugendlichen Kundschaft und wohin mit den frisch ausgelernten Mitarbeitern? Wir finden, man kann hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!

20 Kundenwünsche, die Sie ernst nehmen sollten

JA, Sie haben richtig gelesen, 20 – nicht 10. Da im August kein Artikel von mir erschien, dachte ich mir, es hiermit wieder wett zu machen. Außerdem gibt das heutige Thema so viel her: Denn einmal ins Wespennest gestochen, hörten Sie nicht auf zu fliegen, die Kommentare der vielen Kunden auf meine Frage hin: „Was kannst du beim Friseur so gar nicht leiden?“. Und ein jeder war glücklich mir sein Herz auszuschütten. Es sind ja bekanntlich die kleinen Dinge, die sich immer wieder gerne und unauffällig in den Salonalltag schleichen. Dort tun sie dann vor allem eines: Ihre Kunden ärgern.

Tipps, für einen heißen Sommer im Friseursalon

von Raphaela Kirschnick Bereits im Mai konnten wir uns auf den vor uns liegenden Sommer einstellen. Das Thermometer kletterte früh auf 30° C und da waren dann auch schnell die ersten Sonnencremedepots, Flip Flops und Sonnenbrillen ausverkauft. Wie sieht es bei Ihnen aus? Stehen Sun-Care Produkte sichtbar im Regal und strahlen Sommer-Beauties einladend aus Ihrem Schaufenster? Wenn nicht, dann wir es höchste Zeit mit ein paar heißen Ideen Ihr Sommergeschäft anzuheizen und sich auf die vor Ihnen liegende Saison-Maßnahmen und die heißen Tage einzustellen.