Anzeige

18.12.2018

Emotionale Intelligenz - Anleitung zur Mitarbeiter Motivation

... oder wie Sie durch einen souveränen Umgang mit den eigenen Gefühlen und mit Einfühlungsvermögen Ihre Mitarbeiter besser führen können.

Kennen Sie das, seit Jahren legen Sie Bücher von einem auf den anderen Stapel, immer in der Absicht, diese noch unbedingt in einer Muse Stunde lesen zu wollen. Nun so ging es mir mit dem 90er Jahre Klassiker „EQ“, den ich mir im herbstlichen September zu Gemüte führte und ich bin froh darüber, zumal viele Einsichten auch für die Mitarbeiterführung maßgeblich sind.

Der amerikanische Psychologe Daniel Goleman hat in seiner Abhandlung den Begriff EQ – Emotionale Intelligenz geprägt. Er hat damit neben der Rationalen Intelligenz auch die Fähigkeit, mit eigenen und fremden Gefühlen umgehen zu können, als für den Lebenserfolg bestimmend erklärt.
Laut Goleman sprechen erfolgreiche Führungskräfte die Emotionen ihrer Mitarbeiter an und wecken bei Ihnen positive Gefühle. Das ist leichter gesagt als getan und erfordert zuerst und vor allem einen Einblick in die eigene Gefühlswelt:

  1. Die eigenen Gefühle kennen und definieren
     
  2. Die eigenen Gefühle beherrschen
     
  3. Die eigenen Gefühle einsetzen

    Mit einem entsprechenden Gefühlsmanagement gewinnen sie eine angemessene Distanz in Situationen und können Dinge klarer erkennen. Dabei ist es wichtig auch negative Gefühle wahrzunehmen, sich diesen aber nicht hilflos auszuliefern (die Wutexplosion, die zum Eklat führt …)!


    Darauf lässt sich dann ein Beziehungsmanagement abstimmen, um nicht nur zu reagieren, sondern selbst Beziehungen aktiv aufzubauen.
     
  4. Gefühle anderer wahrnehmen und sich einfühlen
     
  5. Mit den Gefühlen anderer umgehen


Wichtig ist dabei stetig die Kommunikation zu suchen, emotionale Bedürfnisse zu berücksichtigen und verlässlich zu sein.

Es gibt interessante Literatur zum Thema (siehe Lesetipps) und wenn Sie einen der oben genannten Punkte näher betrachten möchten, dann kann ich das vertiefende Lesen nur Empfehlen: ein sicherer Weg zur weiteren Entwicklung der eigenen (Führungs-)Persönlichkeit!

Buchtipps:
EQ Emotionale Intelligenz | Daniel Goleman
Emotionale Intelligenz in der Mitarbeiterführung | M.Blochberger