Anzeige
Credit: Katharina Schiffl

10.04.2019

L'Oréal Professionnels Nachhaltigkeitskonferenz in Wien

L'Oréal Professionnel lud mehr als 170 Gäste in die Französische Botschaft nach Wien und rekapitulierte den eigenen Social Impact und das ambitionierte Nachhaltigkeitsprofil.

Im Jahr 2013 fasste sich L'Oréal Professionnel den Plan, den Konzern bis 2020 nachhaltiger zu machen. Nun lud L'Oréal zu Vorträgen in die Französische Botschaft in Wien, denn sechs Jahre später können sich die Ergebnisse sehen lassen: 77% weniger CO2 in den Fabriken&Distributionszentren, Integration von 64.000 benachteiligten Menschen in den Arbeitsmarkt und ein verbindliches Nachhaltigkeitsprofil für alle neuen Produkte. Mit dem neuen SPOT-Optimierungstool werden ökologische und soziale Impacts gemessen und weitere verbesserungspotenziale aufgezeigt.

L'Oréal trägt damit zu 14 der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bei - das ist doch was!