Anzeige
Credit: Lars Cordes

21.03.2019

Gastgeberpoints im Friseursalon für Kundenbindung

Lars Cordes, seines Zeichens Top Salon Gewinner 2019, schafft einen symbolischen Arbeitsplatz: die Gastgeber- und Coaching Points für Mitarbeiter und Salonleitung – eine Business-Idee zum Nachmachen.

Zwei Fliegen will Lars Cordes, Top Salon Gewinner 2019, mit der Idee der Coaching Points schlagen:

  1. Einen nachhaltigeren Kundenempfang schaffen
     
  2. Freie Zeiten bei Mitarbeitern strukturierter nutzen und diese aus der Komfortzone herausholen

Was ist der Coaching Point?

Eigentlich ein überdimensioniertes „Nicht Vergessen“ Post-It in Form eines 51 cm durchmessenden begehbaren Fußboden-Aufklebers an exponierter Stelle im Salonbereich.
Ähnlich eines Markierungspunktes auf einer Theaterbühne, Moderatoren haben hier immer ihre Punkte, von wo aus sie den besten Überblick haben oder am besten in das Bühnengeschehen eingreifen können.

Was ist exponiert?

Ein Standort im Salon mit …

  1. Blick zum Eingang und/oder auf die Straße
  2. Blick zur Rezeption
  3. Überblick über den Großteil des Salongeschehens
Credit: Lars Cordes

Wozu?

Lars Cordes hat lange in seinen Salons eine einfache Situation beobachtet. Wenn es freie Zeiten gibt, dann ziehen sich Mitarbeiter entweder zum What’s Appen in den Mitarbeiterraum zurück oder sie stehen verloren hinter der Rezeption.

Diese Zeiten, so dachte sich Lars Cordes, wollte er besser nutzen und Anregungen schaffen, um diese Zeit optimaler auch für Kunden zu nutzen. 

  1. Mit einem Gesamtüberblick über Salon und Kollegen gibt es die Möglichkeit unterstützend einzuspringen, wenn man sieht, Ah, da muss etwas weggeräumt werden oder die Wasserkaraffe einer Kundin ist leer.
     
  2. Ein Kunde betritt den Salon und kann so sofort freundlich empfangen werden, die Tür aufgehalten werden, mit Taschen geholfen werden.
     
  3. Ein freundliches Lächeln, vorbeispazierenden Passanten durchs Fenster geschenkt kann wahre Wunder wirken und Eintrittshürden für Spontankunden wegwischen.
     
  4. Für den Chef/ Salonleitung ermöglicht es das Salongeschehen zu beobachten.  

„Das Ergebnis war verblüffend“, berichtet Lars Cordes, der diesen Punkt in jedem seiner 10 Salons geklebt hat. „Mitarbeiter fanden es großartig, weil sie dies als Orientierung dankbar annahmen und jetzt immer mal wieder Stellung beziehen. Kunden haben das gemerkt und es hat tatsächlich zu einer stärkeren Spontankundenfrequenz geführt.

Was kostet so ein Sticker?

Ab € 50,- zzgl. Versandkosten und MwSt.  ist man dabei. Bestellen kann man solche begehbaren Sticker zum Beispiel hier: FREUNDESGUT Verlag & Marketing GmbH, Zeltinger Platz 16, 13465 Berlin, Te.: 030-43604775, E-Mail: info@freundesgut.de

Wir sagen Danke für eine spannende Idee zum Nachmachen!

UNSER TIPP: Für alle Chefs und Führungkräfte, die anders denken wollen, gibt es das spannende Seminar mit Lars Cordes in Berlin ► Hairdesign Concept 2020 - die Termine
 

Mit 10 Salons in Berlin und Hamburg und einem transparenten Premium System hat sich Lars Cordes In Berlin einen Namen gemacht. Speziell für Salon Unternehmen bietet er Chef Seminare und Trainings für Mitarbeiter.