Alle Treffer zu Steuern & Finanzen

Inspiration

Alle Treffer zu Steuern & Finanzen

Branche

Der ZV fordert die Senkung der Mehrwertsteuer auf 7%

Forderung Mehrwertsteuer-Senkung auf 7%

Nur mehr wenige Wochen bis die derzeit gültige gesenkte Mehrwertsteuer wieder auf 19% angehoben wird. Der Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks nimmt das zum Anlass politisch Initiative zu ergreifen und sich für die Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf 7 % für Friseurdienstleistungen einzusetzen.

54 Verstöße bei 11 Barbershopkontrollen in Berlin

Bei 11 Friseursalon Kontrollen in Berlin Treptow-Köpenick wurden 54 Mängel festgestellt - von Verstößen gegen das Infektionsgesetz und Registriekassenpflicht bis hin zu Schwarzarbeit.

Update: Beschluss Absenkung der Mehrwertsteuer von 19% auf 16% für 6 Monate fix

[Artikel am 12.06. aktualisiert] Da haben Friseure etwas ganz anderes erhofft, denn dieser Vorschlag ist weit entfernt von den geforderten 7% Mehrwertsteuersenkung ...

Corona-Buchhaltung: Friseur-Unternehmer-Seminar mit Steuerberater Holger Püschel

Glynt gehört mit zu den ersten, die wieder Seminare in "real life" machen. Corona-Soforthilfen, Kurzarbeitergeld, Steuerstundungen, ... Steuerberater Holger Püschel erläutert die Klassiker der Buchführungsfehler und greift wichtige Corona-Themen auf. Sechs Termine von Bremen bis Stuttgart...

ZV begrüßt schnelle Corona Soforthilfe ohne Vermögensprüfung

Viele Salonunternehmer klagen zur Zeit über bürokratische Hürden bei den Anträgen zur Soforthilfe - der Zentralverband des Deutschen Frieurhandwerk begrüßt daher die Haltung einiger Bundesländer, auf Soforthilfe ohne Vermögensprüfung zu setzen.

ZV fordert weitere Unterstützung für Friseurbetriebe

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) sieht in den Corona-Betriebsschließungen existenzbedrohende Konsequenzen und schickt daher eine klare Aussage: Das Friseurhandwerk braucht weitere Unterstützung!

Wettbewerbsverzerrung: Kleinunternehmergrenze steigt weiter auf 22.000€

Statt endlich zu sinken oder abgeschafft zu werden, wurde die Kleinunternehmergrenze von 17.500€ auf 22.000€ angehoben. "Ein falsches Signal" und "Wettbewerbsverzerrung", ist die klare Aussage des Zentralverbands.

14 Berliner Barbershop-Kontrollen: 2 Schließungen, 3 Festnahmen, 10 Anzeigen

Die erstaunliche Bilanz einer Berliner Barbershop-Kontrolle: 2 Schließungen, 3 Festnahmen, 10 Anzeigen. Und das bei nur 14 kontrollierten Salons.

Beitragssatz in der Arbeitslosen-Versicherung sinkt auf 2,4%

Der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung sinkt zum 1. Januar 2020 um 0,1% von derzeit 2,5 Prozent auf 2,4 Prozent.

Höherer Azubi-Lohn und neue Titel für Friseure

Mit 24.Oktober 2019 wurde das Gesetz zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung verabschiedet. Was dies für Friseure bedeutet.

Wirtschaftsfaktor Schönheit: Friseurumsätze steigen!

Eine Aussendung des Zentralverbandes gibt Grund zum Jubeln: Der private Konsum steigt, die Nachfrage nach Dienstleistung steigt und dadurch profitiert die Friseurbranche. Das ergibt ein Umsatzwachstum von 2,4% - Tendenz steigend.

Finanzpolizei und Friseurinnung Österreich: Missstände in Barbershops aufgedeckt

Vorbildhafte Billig-Friseur-Kontrollen bei unseren Nachbarn! Finanzpolizei und Friseurinnung Steiermark in mehreren Dutzend Barbershops decken auf: Bei 60 Prozent der geprüften Betriebe gab es Registrierkasse-Beanstandungen, illegal beschäftigte ausländische Arbeitskräfte, Sozialleistungsbetrug oder gar keinen Gewerbeschein.

Alle Treffer zu Steuern & Finanzen

Business

Harmloses Kundenmail oder schon meldepflichtige Datenpanne?

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (EU DSVGO) gilt seit 25.Mai 2018 und verunsichert viele Friseure. Was darf ich noch machen - worauf muss ich achten?!

Gutscheine in der Registrierkasse richtig erfassen

Wie erfasse ich Gutscheine in der Registrierkasse, wie ist das mit der Umsatzsteuer und wie registriere ich die Einlösung ...

steuersenkung-in-wirkt-sich-auch-auf-mietbetrag-der-friseursalons-aus

Reduzierte Mietzahlung - Dauerauftrag ändern

Seit Juli 2020 hat sich die Umsatzsteuer von 19% auf 16% gesenkt. Diese Steuersenkung verringert infolge den zu zahlenden Mietbetrag. Wer noch den alten Dauermietauftrag bedient, sollte dies noch vor Jahresende mit seinem Vermieter besprechen…

Bußgelder für Corona-Regel Verstöße im Friseursalon nach Bundesland

Update vom 30.09.2020: Von 50€ bis 25.000 € ist alles dabei, geahndet werden von Nichteinhaltung der Maskenpflicht oder des Mindestabstandes ebenso nicht nachweisbare Hygienekonzepte, mangelhafte Dokumentationspflicht. Wer wo für was und wieviel zahlen muss ...

Coronatestung von Mitarbeitern als Betriebsausgabe absetzen

Der erste Schnupfen, ein leichtes Hüsteln und schon befällt den Chef die Angst, der Mitarbeiter könnte Corona-infiziert sein. Abhilfe bringt ein Test, doch das kann rasch teuer werden. Abschreiben ist möglich – Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Holger Püschel weiß wie…

Steuern zurückholen bei Kurzarbeitergeld-Aufstockung

Habt ihr euren Mitarbeitern das Kurzarbeitergeld aufgestockt? Dann gibt es jetzt eine finanzielle Entlastung für alle Salon-UnternehmerInnen. Achtung: Auch wenn wieder Normalbetrieb läuft - rückwirkend zu März können Zuschüsse, die bereits ausgezahlt wurden, rückerstattet werden.

Autowerbung: Steuerfreies Gehaltsextra trifft Mitarbeitersuche

Mitarbeiter-Fahrzeuge, also z.B. Autos oder Fahrräder, sind die ideale Werbefläche, um den Salon bekannt zu machen und neue Kollegen anzuwerben. Ein steuerfreies Gehaltsextra für den Mitarbeiter gibt es obendrauf – super easy!

Mehrwertsteuer-Senkung: Tipps vom Friseur-Steuerberater

Der Countdown läuft. In knapp einer Woche müssen alle Vorbereitungen für die Mehrwertsteuer-Senkung getroffen sein. Friseur-Steuerberater Holger Püschel hat 3 Punkte für einen reibungslosen Ablauf.

Trinkgeld: Wann muss ich es versteuern?

Trinkgeld ist auch für Friseure in Deutschland nicht immer steuerfrei. Unser Trinkgeld-Steuerguide!

Bargeldloser Salon: Was passiert mit dem Trinkgeld?

Die größte Sorge der Friseure in Sachen bargeldloser Bezahlung ist das Trinkgeld: Viele wissen nicht, wie es in der Registrierkasse dargestellt werden muss, um eine ungewollte Versteuerung zu verhindern. Eine Anleitung!

Corona Bußgeldkatalog bei Verstoß gegen Hygienemaßnahmen im Friseursalon je Bundesland

5.000 € wenn das Personal keinen Mundschutz trägt in Bayern - bei wiederholtem Verstoß bis zu 25.000 €, bis 1.000 € Bußgeld, wenn Mindestabstand nicht eingehalten wird in Bremen und in Hamburg zahlen auch Kunden bei Missachtung. Mehr im Überblick, wer, wie viel, bei welchem Vorgehen und in welchem Bundesland zahlen muss ...

Corona Bussgeldkataloge für Friseure nach Bundesland

In Bremen und Sachsen zahlen Kunden Strafen zwischen 50 und 150 €, in allen anderen Bundesländern ist von 75 € bis 25.000 € die Bandbreite der Bussgelder groß, sogar Freiheitsstrafe ist möglich...

Alle Treffer zu Steuern & Finanzen

Produkte