I love TIGI
Gesichtsschutz
Tools & Accessoires

Gesichtsschutz

Fie Facepro Schutzfolie hält Gesicht, Mund und Augen beim Haarstyling angenehm sauber – Ende mit Augenkneifen oder Pinselwischern im Gesicht

Wer kennt es nicht: Kleine Härchen fallen beim Haarschneiden ins Gesicht, jucken, kleben am Make-up oder sorgen bei Kontaktlinsen für ein sehr unangenehmes Kratzen im Auge. Ebenso störend empfinden viele Friseurbesucher Haarspray oder Föhnwind im Gesicht. So wie der restliche Körper gut durch den Haarschneidemantel oder einen Kimono abgedeckt ist, schützt Facepro das Gesicht vor Schnitthaar, Föhnwind oder Haarspray.

Facepro ist ein einfaches und gerade deshalb so geniales Produkt. Der Gesichtsschutz wird knapp oberhalb der Augenbrauen vom Stylisten angebracht. Die weiche, durchsichtige Folie schmiegt sich eng an das Gesicht - ein angenehmes Wohlfühlservice für jeden Kunden.

Entwickelt wurde Facepro vom Linzer Friseur Christian Edinger, den es schon immer gestört hat, dass Kunden beim Haarschneiden kleine Härchen im Gesicht haben: „Insbesondere Frauen mit Make-up, Kontaktlinsenträger und Kinder erleben Schnitthaare als besonders lästig. Facepro wird bei uns im Salon in Linz bereits seit acht Jahren so selbstverständlich wie der Haarschneidemantel verwendet.“


Weitere Informationen zu Facepro unter www.facepro.cc

November 2012
Design & Interieur (10 Bilder)

Neueröffnung Linz: Edinger h.schnitt

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de