I love TIGI
Tigi Academy Collection: #acidrave #layered print - Technik
Farbe & Schnitt Technik

Tigi Academy Collection: #acidrave #layered print - Technik

Aussagekräftiger TIGI Statement Look, der mit reflektierenden Pfirsich und Granatrot Akzenten und raffinierten Personalisierungstechniken in Szene gesetzt wird.

FARBE Technik


REZEPTUR: Natur Basis: 6/0 Dunkelblond Natur
Formulierung 1: Granatrot | 50gr. TIGI Copyright Colour Creative 77/46 + TIGI Copyright Colour Activator 2.55%/8.5 Vol.
Formulierung 2 (Auffrischungstechnik): Granatrot | 50gr. TIGI Copyright Colour Creative 77/46 + 2 Teile TIGI Copyright Colour Activator 2.55%/8.5 Vol.
Formulierung 3: Pure Aufhellung | 30gr. TIGI Copyright Colour True Light White + TIGI Copyright Colour Activator 2.55%/8.5 Vol.
Formulierung 4: Pfirsich Kupfer (Toner) | 15gr. TIGI Copyright Colour gloss + 2gr. TIGI Copyright Colour Creative 77/46 + TIGI Copyright Colour Activator 1.5%/5 Vol.



Step 1| Kämmen Sie das Haar und beobachten Sie die natürliche Wuchsrichtung. Folgen Sie dem Scheitel und der Haarschneidetechnik.


Step 2| Platzieren Sie nun im Ponybereich eine dreiecksförmige Sektion. Diese endet jeweils am schwächsten Punkt der Kontur.

Step 3| Das restliche Haar wird nun in einem klassischen Kreuzscheitel unterteilt. Daraus ergeben sich vier Segmente. Isolieren Sie diese Bereiche mit TIGI Pro Sectioning Clips.



Step 4| Beginnen Sie die Basisapplikation im Nackenbereich. Colorieren Sie hierbei jeweils von Ansatz bis in das Mittelstück. Die Spitzen werden nicht behandelt.

Step 5| Erarbeiten Sie nun die seitlichen Bereiche. Hierbei wird Formel Eins im Ansatzbereich appliziert. Längen und Spitzen werden mit Formel Zwei sanft eingeblendet.



Step 6| Applizieren Sie weiterhin Formel Eins im Ansatzbereich. Wechseln Sie nun zwischen Formel Zwei und Formel Drei im Längen und Spitzenbereich. Blenden Sie die Rezepturen sanft ineinander ein.

Step 7| Widmen Sie sich nun dem Ponybereich. Die Ansatzbereiche werden ebenfalls mit Formel Eins global erarbeitet. Längen und Spitzen werden im Wechsel mit Formel Zwei und Formel Drei bearbeitet.



Step 8| Frischen Sie nun die verbleibenden Haarspitzen im Nackenbereich mit Formel Zwei auf.

Step 9| Wählen Sie nun eine klassische Einwirkzeit von 35 Minuten. Pflegen Sie das Haar anschließend mit BedHead by TIGI Urban Antidotes Re-Energize. Als finale Nuancierung wird Formel Vier als Glanzveredelung appliziert. Wählen Sie hierbei eine visuelle Einwirkzeit von bis zu 20 Minuten.


SCHNITT Technik




Step 1| Applizieren Sie BedHead by TIGI Manipulator bereits im feuchten Haar, um zusätzlichen Grip und Stärke zu verleihen.

Step 2| Applizieren Sie BedHead by TIGI Headrush Shine Adrenaline für intensive Leuchtkraft und als modernen Strukturausgleich.



Step 3| Isolieren Sie eine dreiecksförmige Sektion im Ponybereich

Step 4| Erarbeiten Sie nun eine vertikale Sektion um Vorderkopf und Hinterkopf zu unterteilen. Diese Linie endet kurz vor den Ohren.



Step 5| Arbeiten Sie nun im seitlichen Bereich mit einem leichten Abhebewinkel, arbeiten Sie hierbei mit einer diagonalen Linie nach vorne. Nun wird die Basislänge in einer Point Cutting Technik etabliert.

Step 6| Spiegeln Sie diese Technik auf der gegenüberliegenden Frisurenseite.



Step 7| Das restliche Deckhaar wird nun stationär auf die Führungslinie zugearbeitet. Behalten Sie weiterhin einen leichten Abhebewinkel bei.

Step 8| Arbeiten Sie mit der Scherenspitze in einer Point Cutting Technik, um ein sanftes verblenden der Grundlänge sicherzustellen.



Step 9| Spiegeln Sie diese Technik auf der gegenüberliegenden Frisurenseite.

Step 10| Etablieren Sie nun die Grundlänge im Ponybereich. Arbeiten Sie mit einer unregelmäßigen Point Cutting Technik um maximale Textur zu erzielen.



Step 11| Arbeiten Sie leicht diagonal im seitlichen Bereich um eine perfekte Umrahmung für das Gesicht zu erzielen.

Step 12| Für detailierte Ausarbeitung, arbeiten Sie mit der Scherenspitze.



Step 13| Beginnen Sie nun mit der Stufungstechnik am höchsten Punkt des Kopfes. Öffnen Sie diese Sektion mit diagonalen Linien nach hinten. Überkämmen Sie das Haar jeweils um 90 Grad auf den höchsten Punkt des Kopfes.

Step 14| Arbeiten Sie kontinuierlich auf den höchsten Punkt des Kopfes zu. Verwenden Sie eine Slice Cutting Technik, um Gewicht und Masse zu reduzieren.



Step 15|16



Step 17|18 Spiegeln Sie diese Stufungstechnik auf der gegenüberliegenden Frisurenseite.



Step 19|20 Föhnen Sie nun das Haar und arbeiten Sie mit Ihren Fingern um die natürliche Lockentextur zu aktivieren.



Step 21|22 Um eine diffuse Textur zu erzielen, wird mit individuellen Back-Cutting und Channel-Cutting Techniken gearbeitet



Step 23|24 Erarbeiten Sie nun ein glänzedes Finish mit BedHead by TIGI Blow - Out. Reduzieren Sie hierbei ungewollten Frizz und definieren Sie einzelne Partien.


Credits:


Schnitt: Gen Itoh
Farbe: Warren Boodaghians
Text: Bernhard Koelbl

www.tigihaircare.com


-> Weitere Artikel zu TIGI Haircare


Januar 2015

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de