I love TIGI
HAIRDREAMS - Starlook für den perfekten Auftritt im Showbiz!
Extensions

HAIRDREAMS - Starlook für den perfekten Auftritt im Showbiz!

Bei der diesjährigen Amadeus-Award Verleihung wird Chrissi neben ihrer Bandkollegin Michelle und den derzeit angesagtesten Künstlern der heimischen Musikelite auf dem roten Teppich glänzen. Exklusiv für imsalon.at hat sie sich bei der Entstehung ihrer persönlichen Hairdreams-"Rockmähne" fotografieren lassen.

Hairdreams Echthaarverlängerungen - es gibt sie in verschiedenen Längen und in mehr als 50 Farbtönen. In leichter Naturwelle, gelockt, extra glatt und seit letztem Jahr auch als Afro Street Look. Dabei sind Echthaarverlängerungen nicht nur ein verschönerndes Element in Sachen Haarlänge und -fülle! Gerade bei Haarverlust durch Krankheit, Alter oder erblich bedingtem Haarausfall, kommen Extensions auch in Form von Verdichtungen immer häufiger zum Einsatz und verhelfen nicht nur Ihren Kundinnen zu mehr Wohlbefinden und Selbstbewußtsein. Auch der Mann muss sich bei Haarausfall nicht mehr zwischen glatt rasierter Endlösung oder Toupet entscheiden. Gibt es doch mittlerweile verschiedenste Möglichkeiten sich den Traum vom volleren Haar erfüllen zu können. Volumen und Fülle, ausgefallene Stylings und aufregende Effekte können Sie mit verschiedensten Hairdreams Produkten und -techniken in Ihrem Salon anbieten.

Die Pflege von Echthaarverlängerungen ist grundsätzlich unproblematisch - sofern man einige Besonderheiten beachtet: Extensions
- müssen ca. alle 5-6 Monate erneuert werden
- können gefärbt und gestylt werden wie normales Haar
- werden nicht mehr über die Haarwurzel mit Nährstoffen versorgt, benötigen deshalb spezielle Pflegeprodukte
- müssen bei der täglichen Pflege mit einer spezielle Bürste gepflegt werden
- benötigen alle 3-4 Wochen einen Pflegeschnitt


Vorbereitung:
- Chrissi vorher -

1| Haare färben.
2| Extensions: 150 Strähnen á 55 cm lang in drei Farbnuancen.


1| Mit Tiefenshampo waschen, um sicher zu gehen, dass keine Rückstände im Haar bleiben.
2| Haare gründlich durchkämmen, föhnen, glätten. Scheitel definieren.

Technik:

1| Haare abteilen.
2| Mit dem roten Selector die einzelnen Strähnen abteilen.


1|2| Beginnend im Nacken wird in regelmäßigen Abständen eine Reihe Extensions angebracht. Das Bonding (Verbindungsstelle) wird mit der Thermozange direkt an der Strähne befestigt. Durch die Thermozange wird das Bonding mit den Strähen verschmolzen und umschließt die Haarsträhne.



1|2| Nachfolgend, wie oben, die nächsten Reihen Extensions einarbeiten.
3| Dabei die unterschiedlichen Farbnuancen wechselnd einarbeiten.
4| Haare immer wieder gut durchbürsten.



1| Die Extension bis zu einer Höhe anbrigen, bei der das Eigenhaar die Verbindungsstellen ausreichend abdeckt (ca. 5-7 Reiihen). Die Höhe der Extensions ist, abhängig von Haarbeschaffenheit und Scheitel, individuell.
2|3| Mit derselben Technik Extension an den Seiten anbringen.


1|2| Das Haar ausslicen, um einen weichen Übergang zwischen Eigenhaar und den Echthaarverlängeungen zu schaffen. Spitzen schneiden.


1|2| Abschließend individuell stylen.

- Chrissi nachher -

Fertiger Look.


Und so schön die Echthaarverlängerungen auch sein mögen: Irgendwann müssen diese wieder heraus - und das geht am Besten mit dem Easy-Stripper. Informationen finden Sie HIER.

Sytlistin: Claudia Stolitzka

www.hairdreams.at
www.luttenbergerklug.at


imsalon.at dankt Hairdreams, Chrissi und der Stylistin Claudia Stolitzka


Katja Ottiger &
photos: Marco Christian Krenn | mck photography für imsalon |
http://mck-photography.com/

Artikelfoto Quelle: www.personalities.at

2010
Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de