Berlin Fashion Week HW´16/17: Marina Hoermanseder´s Wetlook
Technik Catwalk

Berlin Fashion Week HW´16/17: Marina Hoermanseder´s Wetlook

Berlin Fashion Week HW´16/17: Marina Hoermanseder´s Wetlook by Wella Professionals


In ihrer Herbst/Winter 2016/17 Kollektion vereint Designerin Marina Hoermanseder progressive Schnittführung mit Fetisch-Elementen, experimentiert mit starken Gegensätzen. Lackierte Lederkorsetts werden mit zart fließenden Stoffen kombiniert - passend dazu kreieren die WELLA Professionals Trend Coaches die Frisuren der Models im Wetlook. Christian Sturmayr zeigt den Look step by step.


CATWALK Technik:




Step 1| Für den Wetlook die Haare mit Wasser nass sprühen.

Step 2| Für den nassen und strukturierten Look EIMI SUGAR LIFT großzügig aufsprühen.



Step 3| Das Haars am Ansatz mit einem groben Kamm strukturieren.

Step 4| Unterhalb des höchsten Punktes am Oberkopf einen hohen Abbund machen.



Step 5| Den Zopf mit EIMI SUGAR LIFT einsprühen und ebenfalls mit einem grobem Kamm strukturieren.

Step 6| Schleife als Schmuck auf den Abbund setzten - hier verwendet Christian Sturmayr eine eigenes von Marina Hoermanseder entworfene Schleife. Abschließend verleiht EIMI JUST BRILLIANT dem Haar den glänzenden, nassen Look.


-> Weitere Artikel zu WELLA Professionals

www.wella.com

Januar 2016

Mehr zum Thema

Shows & Backstage (29 Bilder)

Hair-Glamour is Back: Berlin Fashion Week AW'16

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de