Sven König: Asymmetrisches Brautstyling
Hochstecktechnik

Sven König: Asymmetrisches Brautstyling

Seitliche Flechtkreationen für die Braut. Sven König inspiriert mit asymmetrischer Brautfrisur ...
- onstage für ROMA Friseurbedarf und powered by Wella Professionals -

HOCHSTECKTECHNIK




Step 1| Haare abteilen. Tiefer Seitenscheitel auf der linken Seite, die Vordepartie mit einem Clip wegnehmen.

Step 2| Einen festen Zopf im Nacken binden.



Step 3| Den Zopf teilen und diese Abteilungen zwirbeln und ineinander drehen.

Step 4| Durch diese "Zwirbel-Dreh" Technik erhält der Zopf Stabilität. Alles mit einem kleinen Gummi fixieren.



Step 5|6| Mit der gleichen Technik an der rechten Seite die Haare zu einem Zopf drehen. Wichitg ist hier, dass die Haare zum Gesicht hin eingedreht werden.



Step 7| Den Zopf wieder mit einem kleinen Gummi und einem leichten Haarspray fixieren.

Step 8| Um dem ganzen mehr Struktur zu verleihen und die Frisur nicht zu klein wirkt, werden einzelne Haare aus dem Zopf heraus gezupft.



Step 9 Die beiden Zöpfe ineinander drehen ...

Step 10| ... und die Strähnen direkt über dem Abbinder des Pferdschwanzes mit Spangerln fixieren.



Step 11|12 Den zweiten Zopf am Hinterkopf mit Nadeln feststecken.
Alles mit einer Blume oder Haarschmuck verzieren.


www.sven-koenig.at


Fotocredit: Martin Steiger für imSalon

April 2015



Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de