I love TIGI
Teil 3: Umbau konkret
Recht & Finanzen

Teil 3: Umbau konkret

Wenn ein größerer Umbau im Planung ist, gibt es vieles zu beachten. In unserer neuen Umbau-Serie, zeigen wir Ihnen die wesentlichen Punkte, die bedacht werden müssen, um späterem Ärger vorzubeugen. Teil 3 unserer Umbau-Serie fokussiert auf Details zur Umbauphase.

Eine praxisnah durchdachte und klug kalkulierte Planung von allen Details mag zunächst ein langweiliger Schritt im großen Umbau sein, doch ist auch dieser wichtig, um späterem Ärger vorzubeugen.

Professionelle Planung!
Sprechen Sie in jedem Fall mit einem Profi über Ihren Umbau oder lassen sie diesen die Planung gänzlich übernehmen. Dadurch entstehen zwar zusätzliche Kosten, doch nur dieser weiss genau, wo was platziert werden muss, welche Maße optimal sind und welche Abstände eingehalten werden müssen. Professionelle Inneneinrichter haben zudem reichlich Erfahrung um sich in alle Wünsche der Kunden so hineinversetzen zu können, dass am Ende alle zufrieden sind.

Technische Voraussetzungen
Aller Einfallsreichtum muss stets mit den räumlichen Gegebenheiten vereinbar sein. Also stellen Sie genau fest wo sich die Anschlüsse für Strom befinden und wo Wasser, Lüftung und Sanitäranlagen sind. Erst dann macht es Sinn auch die Einrichtung rundherum zu planen.

Trittfestes Fundament
Überlegen Sie, ob sie auch einen neuen Boden benötigen. Für Geschäfte müssen es immer sog. "Objektböden" sein, die besonderen Belastungen durch viele Menschen gewachsen sind. Dieser sollte ausserdem rutschfest, chemiebeständig und widerstandsfähig sein. Natürlich muss er ebenfalls mit der restlichen Einrichtung harmonieren.

Zeitplan
Ebenso wie der Budgetplan, muss auch der Zeitplan stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Überlegen Sie genau, wann Sie eröffnen möchten und setzen Sie diesen Punkt so grosszügig, dass auch unvorhergesehene Verzögerungen nicht daran rütteln können. 3 Monate sollten Sie in jedem Fall für handwerkliche Veränderungen einplanen. Beachten Sie auch die Lieferzeiten für Qualitätsmöbel von bis zu 6 Wochen.


Wenn Sie Details wie diese im Griff haben, kann schon fast nichts mehr schief gehen. Während die Handwerker die ganze Arbeit erledigen, können Sie sich nun in Ruhe dem Interieur widmen.







Design & Interieur (15 Bilder)

Salon Trends made in USA

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de