I love TIGI
10 sinnlose Phrasen im Jobinserat
Personal & Geschaeftsführung

10 sinnlose Phrasen im Jobinserat

und damit erfolgsmindernd - Welche das sind, erfahren Sie hier...

Liebe Salonunternehmer, warum macht ihr es euch so schwer?
Weshalb unnötigen Platz verschwenden mit Text der sinnlos ist, wo Sie doch nur Wertvolles über das grandiose Arbeiten in Ihrem Salon schreiben sollten. Damit sprechen Sie dann sowieso die Richtigen an.

Nur bitte ohne diesen Quatsch …

1. Motivierte Friseurin gesucht!
Hallo? Das ist sowas von unmotiviert … Glauben Sie eine Bewerberin schaut in den Spiegel und sagt sich „Nö, da bewerbe ich mich nicht, denn ich bin unmotiviert…“
PS: Wird getoppt von ‚hochmotiviert und engagiert‘ – geh bitte!


2. Zum sofortigen Eintritt!
Und wenn eine tolle Stylistin erst in 6 Wochen kommen kann, dann was? Eben, sinnlos!


3. Top Salon sucht selbstständige FriseurIn mit Kundenstock!
Gähn, so was von 80ziger!!!


4. Fleißige Hilfskraft gesucht, ebenso wie ehrgeizig, ambitioniert, dynamisch…
Siehe 1.


5. Teamplayer erwünscht!
Äh? Gibt es Nichtteamplayer, die das von sich wissen?
Dann doch einfach schreiben: ‚Sind ein klasse Team‘, da fühlt sich der/die Richtige gleich angesprochen…


6. Suchen zur Verstärkung unseres Teams…
Was soll das denn heißen? Muss ich da nur anwesend sein, so was von unemotional! Unsere Salonfamilie freut sich auf Zuwachs und riesig auf dich…


7. Kompetenz gewünscht…
Also ich garantiere Ihnen, es werden sich auch inkompetente Menschen bewerben, siehe mal wieder 1.


8. Modisch…
Kein Begriff ist so dehnbar wie dieser, der sagt nämlich null Komma null aus. Wie viele Salons von sich sagen, modern zu sein und dann der Blick ins Schaufenster… Eben, reine subjektive Wahrnehmung.


9. Du bist interessiert an Mode & Schönheit…
Echt jetzt? Traurig! Oder siehe halt 1.


10. Dringend!
= wir haben es nötig…


Ich erinnere mich an Momente der Online-Partnersuche „Ich bin sehr gutaussehend, intelligent und habe einen athletischen Körperbau“… Das sagen so ziemlich 90% aller männlichen Bewerber, Dating-Erwach-Depressionen vorprogrammiert.

der jokira-friseurjobbörsen-Rat: Nur, weil Sie Ihre Wünsche an den/die zukünftige/n MitarbeiterIn in sinnlosen, abgedroschenen Floskeln äußern, heißt das eben nicht, dass sich diese Eigenschaften in den Bewerbern wiederfinden – so hart das jetzt auch klingt!
Also bleiben Sie bei sich, wer sind Sie, was bieten Sie, was machen Sie, dann fühlen sich schon die Richtigen und davon mehr angesprochen!

-> Weitere Beiträge zur Mitarbeitersuche und zu Jobinseraten

Mitarbeiter und Hilfe finden Sie auf jokira.de friseurjobbörse

August 2017

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de