sharemagazines: Lesezirkel jetzt auch digital
Marketing & PR

sharemagazines: Lesezirkel jetzt auch digital

Mit der sharemagazines App können Sie Ihren KundInnen einen Pool aus 400 Zeitschriften und Zeitungen zum Lesen bieten...

Da geht der Lesestoff bestimmt nicht so schnell aus! Das deutsche Startup sharemagazines bietet über die gleichnamige App für iOS- und Android-Geräte einen digitalen Lesezirkel an. Über die App können die LeserInnen von ihrem eigenen Smartphone oder Tablet kostenlos auf eine Bibliothek mit über 400 Magazinen, Zeitschriften und Tageszeitungen, darunter auch internationale Publikationen, zugreifen. Die digitale Bibliothek der sharemagazines-App stellt daher eine vielfach größere Auswahl an Zeitungen bereit, als sie in den meisten Salons ausliegt.

Das Beste daran?!


Der digitale Lesezirkel ist für Friseure, Cafés, Restaurants, Hotels, Arztpraxen und Kliniken verfügbar und kann von den NutzerInnen jederzeit von den verschiedensten Locations aus genutzt werden. Mittels "Locationfinder" kann man sehen, ob der Service am aktuellen Standort abrufbar ist. In Deutschland sind bisher 350 Stellen Teil des sharemagazines-Netzwerks. Die App bietet dadurch ein ganz neues, omnipräsentes Leseerlebnis und ganz nebenbei hilft es den Friseuren, Cafés, Restaurants & Co. Kosten zu sparen, ein umfangreicheres Service zu bieten und umweltfreundlicher zu agieren, da durch die Reduktion von Printmedien erhebliche Druckmengen und Transportwege wegfallen.



„Unsere App bietet einen attraktiven Mehrwert für unsere Kunden. Sharemagazines ist umweltschonend, platz- und kostensparend. Unsere App ist intuitiv bedienbar und klar strukturiert. Das Feedback der Verlage ist dabei ebenso positiv, wie das der Locations.“, betont sharemagazines Geschäftsführer Jan van Ahrens.

Was bietet sharemagazines?


Zum Sortiment mit 400 Magazinen und Tageszeitungen aus aller Welt der sharemagazines-App zählen unter anderem bekannte Tageszeitungen und Magazine, wie Stern, 11 Freunde, GEO, GQ, Vanity Fair, The New Yorker, Business Punk, Forbes Magazine, Vogue, TIME, Bravo oder die Hamburger Morgenpost und viele, viele mehr.



Was kostet sharemagazine?


Die monatlichen Kosten für sharemagazines-Locations belaufen sich auf € 39,90. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr, danach kann die Mitgliedschaft beliebig verlängert werden. Die Einrichtung des Service wird von sharemagazines übernommen und kann wahlweise über Bluetooth, WLAN oder GPS vollzogen werden.

Fotocredit: Screenshots von sharemagazines.de

-> Weitere Beiträge zum Lesezirkel

www.sharemagazines.de

September 2018
Koleston Perfect
nach oben
© 2018 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de