I love TIGI
Top Interieur Trend: Nachhaltigkeit
Marketing & PR

Top Interieur Trend: Nachhaltigkeit

Wer denkt, nur Inneneinrichtung ist verschiedenen Trends unterworfen, der irrt leider. Wie auch etwa Farben, sind Materialen, Stoffe, Arten mit Kunden umzugehen, Herstellungsverfahren und Verarbeitungsweisen dem Zeitgeist angepasst. Wir haben hier einen kurzen Guide für Sie, damit Sie die Übersicht nicht verlieren.

Zunächst ist sehr deutlich, dass der einzelne Kunde mehr Bedeutung erfährt und auch in der Saloneinrichtung mehr Aufmerksamkeit erhält. Die langen Reihen an identen Bedienplätzen sind total out. Hier ist eine ganz klare Wende, in Richtung Einzelbedienplatz, zu erkennen.

Der Trend zu barocken Elementen, die dennoch puristisch anmuten, ist ebenfalls sehr deutlich zu erkennen. Durch die verwendeten Materialen lässt sich hier eine Gradwanderung erzielen, die Pompöses mit Reduziertem verbinden kann: Etwa indem die Elemente in klarem Schwarz gehalten werden und somit dennoch zart wirken.

Die Verwantwortung auch in ökologischer Hinsicht ist unbedingt im neuen Salonkonzept miteinzubeziehen. Natürliche Materialen sind hier sehr wichtig, also etwa Stein, Holz, Glas, Edelstahl. Gerade in Sachen Lackierungen und Farben sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden und damit auf sehr umweltschädliche Lacke und Chemikalien verzichtet werden. Auf schadstoffarme Produktion sollte auch beim Mobiliar geachtet werden.


Wir danken Herrn Nefischer von Storebest für den Input für diese Trends, die auch bei Storebest stets bei der Planung von Shopkonzepten und neuem Interieur berücksichtigt werden. Alle weiteren Infos zu diesem Einrichtungshaus unter www.storebest.at

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de