I love TIGI
Paul Gehrings Top 10 Trends 2016
Haartrends 2016

Paul Gehrings Top 10 Trends 2016

Paul Gehring hat das alte Jahr 2015 Revue passieren lassen und einiges entdeckt, was im neuen Jahr wiederkehren wird...

1. Eine Krone für die Lockenmähne




Die Lockenmähne landet auf dem ersten Platz unseres Rankings, da sie der Blickfang schlechthin ist. Der Haarschnitt Morrison, unsere Empfehlung in 2015, war ein voller Erfolg und wird auch im Jahr 2016 zu den Favoriten gehören. Ausschlaggebend für den Erfolg dieses Looks ist zweifellos der gelockte Pony.

2. Die Rückkehr des Stufenschnitts




Im Jahr 2015 kehrte das Volumen am Oberkopf zurück und bleibt weiterhin angesagt.

3. Verzicht auf Keratin und Glätteisen-Effekt




Wir verabschieden uns von langweiligen glatten Mähnen.

4. Grau, Königin der Pastelltöne




Die Pastelltöne spielten 2015 eine wichtige Rolle, insbesondere die Farbe Grau. Es handelt sich um eine der innovativsten Farbempfehlungen, die sicherlich auch im neuen Jahr beliebt bleiben wird.

5. Radikale Schnitte werden sinnlich: Die Rückkehr des Pixie-Schnitts




im letzten Jahr konnten wir beobachten, wie sich der Trend von radikalen Schnitten mit rasierten Seiten- oder Nackenpartien hin zum sexy Pixie-Schnitt entwickelte.

6. Styling: Neuer Effekt durch Lufttrocknen




Eine neue Natürlichkeit beherrscht die Welt der Haarmode und in Fragen des Stylings wurde das Bedürfnis nach Unkompliziertheit besonders deutlich. Die neue Ungezwungenheit zelebriert die natürliche Struktur und Textur der Haare.

7. Das Ende des Ombré- und Kalifornien-Looks




Im Jahr 2015 verschwanden das kalifornische Blond und der Ombré-Look von der Bildfläche. Stattdessen erobern 2016 die Strähnchen ihren Platz in unseren Herzen zurück.

8. Kahlrasur




Es ist einige Jahre her, dass sich Agyness Deyn die Haare abrasierte und uns damit die Sprache verschlug. Im Jahr 2015 griffen zahlreiche Models zur Kahlrasur, um auf dem Laufsteg für Aufmerksamkeit zu sorgen. Ein Wagnis, das für einen bemerkenswerten Erfolg sorgte.

9. Unisex-Styling




Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern gehören allmählich der Vergangenheit an. Diese Revolution prägt diverse Bereiche der Modewelt und in der Haarmode schließt sich das Haarstyling der Rebellion an.

10. Natürlichkeit von Kopf bis Fuß: Die neue Normalität




Die Natürlichkeit ist zweifellos der wichtigste Trend 2016 in der Welt der Hairstylisten. Im Jahr 2015 sind wir zu unserer natürlichen Ausstrahlung, unseren einzigartigen Vorzügen zurückgekehrt. Wir betonen unsere besonderen Vorzüge und verschaffen der Natürlichkeit die Hauptrolle in der Welt der Haarmode, wo sie sich sicher auch im neuen Jahr halten wird.

-> Weitere Beiträge zu Paul Gehring

Januar 2016

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de