I love TIGI
Megatrend Bio & Natur auch im Salon
Nachhaltigkeit

Megatrend Bio & Natur auch im Salon

Nachhaltigkeit ist ein Trend, der sich in den letzten Jahren fest in unseren Konsum-Gewohnheiten verankert hat. Auch in unserer Branche ist er nicht mehr wegzudenken und beinahe alle großen Firmen haben Projekte zu Naturbelassenheit und nachhaltiger Firmenethik. Auch Verbraucher legen längst Wert auf soziale und ökologische Verantwortung. Themen wie Gesundheit, Ernährung und die globale Ausbeutung von Ressourcen waren kein vorübergehender Trend, sondern haben unser Leben und unsere Branche seit Jahren fest im Griff...

Konzepte in groß & klein


Um im Salon ein neues Natur-Bewusstsein umzusetzen, bedarf es zuerst eines Konzeptes, wie weit man gehen möchte. Die persönliche Leidenschaft und Überzeugung sind dafür unerlässlich. Wer Öko predigt und Chemie verwendet, der kann von interessierten Kunden kaum ernst genommen werden. Wer keine Lust hat auf Naturfarbe umzusteigen und auf die tollen Stylingprodukte zu verzichten, der kann auch mit gutem Gewissen im Kleinen ein wenig Öko sein (z.B mit Naturstrom, Fairtrade-Kaffee oder Co2-Neutralisation).

Produkte


Natürlich steht und fällt das Konzept mit den richtigen Produkten. Für viele der großen Haarkosmetikkonzerne ist dies kein Nischenmarkt mehr und es gibt eine ganze Reihe von hochwertigen, jungen Marken, die Ökologie und Individualität leben.

Kunden


Die Kunden sind längst nicht mehr die ‚Körner futternden, Jutesack tragenden Fahrradfahrer’, sondern kommen aus unterschiedlichsten Schichten. Da die Einkaufsmotivationen unterschiedlich sind, kann man auch die Konsumentengruppen nicht mehr nach Schema F einordnen. Gesundheit, hohe ethische Ansprüche, Wellness, Naturverbundenheit und anderes mehr sind die unterschiedlichen Bedürfnisse, die es bei den unterschiedlichsten Kunden gibt: bei Jung und Alt, bei Männern und Frauen, in Städten und auf dem Land. Alle Typen gehen damit in eine gleiche Konsumrichtung.

Preise


Natürlich spiegeln sich Beratungs- und Behandlungsintensität auch in den Preisen wieder. Preise liegen im oberen Preissegment. Kunden wissen aber Aufwand und Konzept zu schätzen und sind bereit mehr für ihre Ansprüche auszugeben. Ob Nahrungsmittel, Kleidung oder Kosmetik – fair kalkulierte Preise bezahlt der Verbraucher gerne, wenn die Qualität stimmt und die Kosten einleuchtend sind.

Mitarbeiter


Viele Friseure sind sehr stark mode-orientiert, da dies der Glamour-Faktor der Branche ist und im Großteil der Kommunikation im Mittelpunkt steht. Dennoch gibt es auch viele Friseure, die bewusst nach einem nachhaltigen Arbeitgeber suchen - sei es auch eigener Überzeugung oder aufgrund von Hautproblemen und allergischen Reaktionen auf chemische Produkte. Mit einem ökoligischen Ansatz werden also nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter angezogen.

Ambiente


Passend zum Konzept sollte das Salonambiente Natur, Harmonie und Ruhe ausdrücken. Naturmaterialien sind Pflicht. In der Innenausstattung stehen Holz, Glas, Keramik, Stein, … in modernsten Ausführungen zur Verfügung, so ist es ein Leichtes, auch ein exklusives und edles Ambiente zu schaffen. Ergänzt werde kann nach Belieben mit Pflanzen und den Elementen Wasser oder Feuer in Form von z.B. Kamin und Kerzen.

Ausstattung


Neben Produkten drückt auch sämtliches Zubehör Ihre Philosophie aus. Bewerten Sie jedes einzelne Detail in Ihrem Salon. Achten Sie also auch auf die Naturqualität von z.B. Bürsten und Kämmen. Auch Ihre Erfrischungen sollten dem Konzept entsprechen: Grander-Wasser, Bio Tees, frisch gepresste Säfte, Nüsse, Fair Trade Kaffee. Sobald Sie in dieses Segment einsteigen, werden Sie die vielfältigen Möglichkeiten entdecken.

Natur, Bio, Firmenethik. Dies alles sind Begriffe, die schon seit einigen Jahren wichtig sind, eine Erwägung lohnt sich also allemal. Haben Sie bereits in diese Richtung Überlegungen angestellt, dann sollten Sie daran anknüpfen und Möglichkeiten intensiver prüfen.

In diesem Sinne... Ihre Raphaela Kirschnick


März 2015

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de