Erfolgskonzept Nachhaltigkeit ! ?
Marketing & PR

Erfolgskonzept Nachhaltigkeit ! ?

Kaum eine Zeitschrift, ein Magazin, ein Firmenbooklet, in dem nicht auf Nachhaltigkeit eingegangen wird. Ist diese vielgepriesene Nachhaltigkeit nur kultiger Begriff aus dem Marketing, der noch nicht so ausgeschlachtet wurde, wie viele zuvor, oder wird Nachhaltigkeit immer mehr zu einem etablierten Geschäftsbereich? Kurzum: Wir stellen uns und Ihnen die Frage, ob Nachhaltigkeit tatsächlich ein zukunftsweisendes Erfolgskonzept für den Salon ist, oder nur eine reine Modeerscheinung.

Sicherlich ersteres, wenn man bedenkt, dass nachhaltige Konzepte selbst aus den großen multinationalen Konzernen nicht mehr wegzudenken sind! Internationale Kleidungsproduzenten wie H&M setzen Zeichen und verbieten umweltschädliche Färbemethoden, der Sportriese Nike hat mittlerweile eine eigene Nachhaltigkeits-Abteilung, die ÖBB bringt jährlich einen Verkehrs-Nachhaltigkeitsbericht: Das Thema zieht weite Kreise und findet auch im Finanziellen seine Begründung, denn die Kunden werden bewusster, sind auf das Thema sensibilisiert – und geben dafür auch mehr Geld aus.

Um zu verstehen, was für ein Umbruch am Markt bevor steht, sollte das Thema für den Salon durchdacht werden. Was ist Nachhaltigkeit und welche Methoden gibt es, mich als Salon zu positionieren?

Nachhaltigkeit..

..bedeutet, grob zusammengefasst, dass ein System in seiner ursprünglichen Weise erhalten wird. In nachhaltigem Rohstoffanbau wird besonders darauf geachtet, dass die Umwelt keinem großen Einfluss ausgesetzt wird und in seiner Urform möglichst erhalten bleibt. Die Wahrung von Traditionen ist ein Beispiel für Nachhaltigkeit und auch die Förderung von Anbauformen, die ohne Hilfe verschwinden würden. Ebenso heißt dies die Erhaltung von Artenvielfalt, Traditionen und vor allem auch Klimaschutz, für nachfolgende Generationen.

Nachhaltige Anbaumethoden minimieren den Schaden, den die Umwelt nimmt: etwa im Bio-Anbau (Pestizide werden nicht verwendet), Fair Trade-Handel (Menschen in armen Regionen werden nicht ausgebeutet und ihr Überleben wird gesichert), erneuerbare Energieformen (keine Gefahr durch Atomenergie und kein Verbrauch von Erdöl), und und und

Wir werden langfristig um Nachhaltigkeit nicht umhin kommen und so sollte ein jeder überlegen, wie er es in seinem Geschäftsmodell umsetzt.

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de