I love TIGI
Die Highlights des Sommers - und was wir für den Herbst lernen können
Marketing & PR

Die Highlights des Sommers - und was wir für den Herbst lernen können

von Raphaela Kirschnick

Der Sommer ist kaum vorbei, schon laufen wir wieder mit Höchstgeschwindigkeit möglichen Aktivitäten für Herbst und Winter entgegen! Bevor wir uns aber nur nach Vorne konzentrieren möchte ich den Moment nutzen und zurück blicken. Zurück blicken und Revue
passieren lassen, was uns besonders in diesem Sommer gefallen hat und welche Highlights auch in der kommenden Saison geeignet sein könnten, Kunden zu erfreuen.

HIGHLIGHT 1 -
Mein absoluter Favorit diesen Sommer war ein Eiskaffee!
Im Tiroler Salon ´Haar Almberger` wurde mir auf der Durchreise im heißen Juli, als ich mir meine Haare machen ließ, ein Eiskaffe angeboten. In Erwartung einer Dose eisgekühlten ´Nescafés` wurde ich nachhaltig überrascht. Denn die Friseurin brachte mir einen echten Eiskaffee, so richtig mit Strohhalm, Vanilleeis und sogar Sahne. Hut ab – es passiert nicht oft, dass Erwartungen übererfüllt werden. Jede Kundin wird dieses Erlebnis im Anschluss weitererzählen. Und das mindestens 7mal, prophezeit das Gesetz der 7 Empfehlungen. Als Folge übererfüllter Erwartungen. Eine bessere Werbewirkung, und in diesem Fall verhältnismäßig günstig, erlangt man nur mit wenigen Aktionen.
Überraschender Service – ein effektiver Weg zur Kundenbindung und Neukundengewinnung – sollte zu jeder Jahreszeit gelebt werden.

HIGHLIGHT 2 -
Wasser – schlicht und ergreifend Wasser, dekorativ an jedem Bedienplatz in Szene gesetzt. Diese Idee im Salon ´Brunold´ in Bludenz hat mir besonders gut gefallen. Das Wasser wird nicht nur auf Anfrage serviert, sondern bereits beim Betreten des Salon steht es hygienisch in einer stilvollen Designer-Karaffe mit Glas oben auf dem Bedienplatz. Mit ½ Liter Inhalt muss der Kunde auch nicht nachfragen. Der moderne, sehr elegante Salon hat hier passend zum Ambiente stilvoll Wasser inszeniert und die Kunden erhalten unaufgeforderten Service.

HIGHLIGHT 3 –
In Spanien ist es ganz normal – zur Mittagszeit werden für mehrere Stunden Geschäftstüren geschlossen. Wer mag auch schon bei 40 Grad ohne Aircondition arbeiten, geschweige denn unter der Trockenhaube sitzen.
Kompliment an all die Salons, die bei „spanischen Temperaturen“ zugesperrt haben und dafür abends auch mal bis 22:00 offen ließen. Kunden werden solche Flexibilität zu schätzen wissen.

HIGHLIGHT 4 –
Auch andere Branchen inspirieren. So lud das Kaffeehaus `Starbucks` an bestimmten Tagen zur „Sommer-Kaffee-Pause“ ein. Gutscheine wurden in der Einkaufsstrasse verteilt und versprachen einen eisgekühlten Drink und das Geschäft brummte.
Wie wäre es mit einer „Winter-Aufwärm-Pause“ im Salon? „Waschen-Föhnen-Tee“ zum Sonderpreis? Eignet sich vor allem für Salons in belebten Lagen, um den Salon an ruhigen Tagen mit Laufkundschaft zu versorgen.

HIGHLIGHT 6 –
Warum immer nur Sommer, Sonne, Strand und Meer? Man kann auch auffallen, indem man mal einen ganz anderen Anlass wählt, um auf sich aufmerksam zu machen. ´Salon Vollert´ in Linz hat da auch ganz geschickt das Sommerferien-Ende ins Visier genommen und spricht die kleinen Kunden sowie auch gleich deren Mütter mit einer „Cool for School“ – Aktion an.
Der/die Kleine bekommt ein cooles Geschenk zum Haarschnitt und die Mutter erhält 10% auf die Dienstleistung, wenn sie gleich mitkommt. Kommuniziert auf Plakaten und per Hauswurfsendung wird hier McDonalds „Happy Meal“ Konkurrenz gemacht. Herzlichen Glückwunsch! Was kommt als nächstes? Halloween, Advent oder Skiferien, die Möglichkeiten sind zahlreich.

HIGHLIGHT 7 –
Wartezeiten interessant überbrücken oder nach vollendeten Service noch verweilen. Das kann die Kundin am Kommunikationstisch bei ´Intercoiffeur Schenk´ in Vorarlberg. Die Haarmode wird mit der Stylistin besprochen, passende neue Kleidermode kann man anschließend am Kommunikationstisch begutachten. Ausgewählte Stücke werden hier präsentiert und mit anderen Kundinnen kommt man dann auch gleich ins Gespräch.
Vorteile: Sie positionieren sich modisch und je nachdem, welche Marke Sie präsentieren, überträgt sich auch etwas vom Image auf Ihren Salon. Pluspunkt: Im Gegenzug können Sie dann in der bei Ihnen ausstellenden Boutique Ihren Salon vorstellen und viele potentielle Neukunden ansprechen.

HIGHLIGHT 8 –
Auch Hunde haben Durst. Meist müssen sie draußen bleiben. Wie nett, wenn man dort eine kleine Hunde-Bar aufstellt, die den Aufenthalt auch dem geliebten Kleinen angenehm machen. Außerdem: Sie wissen ja ... der Weg zum Herz des Herrchens führt direkt über den Hund (oder eben so ähnlich).

HIGHLIGHT 9 –
Reisegrößen sind immer wieder gern gesehen. Stehen keine Reisegrößen der Industrie zur Verfügung, kann man sich auch mit leeren Nachfüllfläschchen eindecken, wie es ein Salon in Kärnten vormacht. Jeder Kunde, der in Urlaub fährt bekommt diese zum Einfüllen seines Lieblingsshampoos mit.
Kann man übrigens das ganze Jahr über in Petto haben, zum Beispiel für all die vielreisenden Geschäftsleute oder Kunden, die außerhalb der Saison in Urlaub fahren. Dies regt zusätzlich eigenen Produktverkauf an und ist eine nette Aufmerksamkeit für Ihre treuen Kunden.

HIGHLIGHT 10 –
Eigentlich dürfte es hier gar nicht aufgeführt sein, das Angebot von Sonnen-Kosmetik für das Haar. Da aber immer noch viele Salons glauben, diese Produkte im Regal verstecken zu müssen, gratuliere ich all jenen, die diese ins Blickfeld rücken und damit immer wieder Kunden daran erinnern. Auch Mitarbeiter werden dadurch angehalten, darüber zu sprechen. Nur, im Oktober Sonnenprodukte zum Abverkauf nach vorne holen, das ist dann wirklich etwas zu spät. Stellen Sie im nächsten Frühling beizeiten diese Kosmetika ins rechte Licht.

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, es gibt so viel Dinge die man relativ leicht umsetzen kann. Eine offene Denkweise, intensives Beobachten der anderen und immer die Kunden im Visier, ... lassen Sie sich immer wieder inspirieren, dem Salonalltag eine gewissen Kick zu verschaffen.

In diesem Sinne ... inspiriertes Beobachten!

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de