I love TIGI
Der klimaneutrale Friseur
Marketing & PR

Der klimaneutrale Friseur

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein vorübergehender Trend – umweltbewusstes Arbeiten ist die Zukunft und gerade für einen so lifestyle-orientierten Beruf wie dem Friseur enorm wichtig.

Gemäß dem Motto „Tu Gutes, sprich drüber und zeig es“ ist es immer von Vorteil einen Beweis bereit zu halten. Dies kann der berühmte Aufkleber an der Tür sein, der Ihre „Klimaneutralität zertifiziert“ ergänzt durch die Urkunde im Salon.
Und so schaut eine Urkunde aus >>> KLICK <<<
Ein jeder Kunde nimmt dies, wenn auch nur unterbewusst war, ein gutes Merkmal das ganz sicher einen positiven Imageeffekt hat.
Eine der ersten Zertifizierungen mit Spezialisierung auf das Friseurhandwerk ist die Marke BLUE ECO. BLUE ECO ermöglicht eine enge Verbindung zwischen Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit. Erstmals wird es möglich Salons auf ihren vorbildhaften Umgang mit der Umwelt auszuzeichnen. Mit einfachen und alltagstauglichen Mitteln kann sich der Salon damit für seine Kunden zeitgemäß am Markt positionieren.

Aller Anfang ist einfach
BLUE ECO organisiert alles, was für eine Zertifizierung notwendig ist. In einer ausführlichen Salonschulung lernen alle Mitarbeiter, worauf im Salonalltag besonders zu achten ist. Es werden einfache, alltagstaugliche Maßnahmen erklärt, die nicht nur Energie sparen, sondern auch Materialien nachhaltiger einsetzen und damit am Ende viel Geld sparen.

Zudem kümmert sich BLUE ECO um die Umsetzung dieser Maßnahmen und hat Kooperationen mit vielen Herstellern von umweltverträglichen Helferlein. Angefangen beim Umstieg auf Naturstrom aus Österreich, über umweltbewusste Salonausrüstung (wie Tubenpressen, Sparlampen, Wasserspardüsen, Mikrofaser-Handtücher, etc) bis hin zur Errechnung des jährlichen CO2-Ausstoßes. Blue Eco Österreich arbeitet zudem eng mit internationalen Aufforstungsaktionen zusammen, um eine CO2 Neutralisation möglich zu machen.

Öko ist in!
Wer sich dem Zukunfts-Markt gerecht positionieren will, findet im Umweltbewusstsein ein Konzept, das durchwegs alle Kunden positiv aufnehmen werden. Die Trends in Richtung Bio und Öko hören nicht an der Supermarktkasse auf, sondern ziehen sich mittlerweile durch alle Lebensbereiche der Kunden. Einer der ersten deutschen Salonunternehmer mit Blue Eco Zertifizierung ist Peter Gress – www.gress.de ! Ob auf seiner Salonhomepage oder im Salon, es wird eifrig für die Zertifizierung geworben. Facebook-Einträge zeigen, wie positiv dies von Kunden aufgenommen wird.



Es sind häufig die kleinen Dinge, die etwas Großes bewirken und vielleicht den einen Wettbewerbsvorteil ausmachen.

Wer sich hier als Friseur richtig verkauft und auch mit ökologischen Haarprodukten punktet, wird ein verlässlicher Berater für seine Kunden werden.

In Österreich wir BLUE ECO von Sustainable Beauty vermarket.
Für ein unverbindliches Informationsgespräch können Sie sich an Herrn Lorenz Klammer wenden: +43 / 664 51 59 860 oder info@sustainablebeauty.at

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.blue-eco.net
www.sustainablebeauty.at


März 2013

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de