I love TIGI
Tipp 13: Den Rücken selbst heilen
Gesundheits-Tipps

Tipp 13: Den Rücken selbst heilen

Dr. Martin Marianowicz ist einer der führenden Wirbelsäulenspezialisten und hat nun mit "Den Rücken selbst heilen" ein optimistisches Buch für alle mit chronischem "Rücken" geschrieben.

Schmerzgedächtnis


Verständlich erklärt Marianowicz wie Schmerzen entstehen. Nervenbahnen sind vom dauernden Schmerz überfordert und haben dadurch verlernt Impulse normal weiterzuleiten. Sie fangen an, Dauerimpulse zu senden, sprich: Dauerschmerz. Und das, obwohl der eigentliche Grund für den Schmerz schon längst geheilt ist. Aber auch ohne einen echten anatomischen Grund, ist der Schmerz nicht "nur eingebildet".

Tipp: Schmerzschranken finden


Beobachten Sie ihren Alltag genau. In welchen Situationen haben Sie mehr Schmerzen und in welchen weniger? Wie haben Sie sich in den Momenten gefühlt? Schreiben Sie in zwei Spalten, wann Sie mehr Schmerzen haben und wann weniger. Oft sind Schmerzen von Emotionen abhängig. Geht es einem im Kopf schlecht, sind auch die Schmerzen häufig stärker. Versuchen Sie, Ihre eigenen Schmerzauslöser zu vermeiden.

Tipp: Positiv denken - Positiv sprechen


Ist man verzweifelt, hilflos und denkt sich "Die Schmerzen werden NIE aufhören", dann verstärkt man dadurch den Schmerz, weil man ihm die ganze Aufmerksamkeit schenkt. Wenn Sie von Ihrem Schmerz sprechen, achten Sie darum auf die Wortwahl: "JETZT habe ich starke Schmerzen". Das hilft, positiv in eine schmerzfreie Zukunft zu sehen.

Entspannung


Bei chronischen Schmerzen hilft es, den Kopf zu entspannen und frei zu kriegen. Im Buch finden Sie eine Übersicht über die gängigsten Entspannungstechniken von Progressiver Muskelentspannung über Autogenes Training bis Biofeedback.

Lexikon inklusive


Kein Buch über chronische Schmerzen ist vollständig ohne Schulmedizin: Ein ganzes Kapitel widmet sich den Vorteilen und Nebenwirkungen verschiedener Schmerzmittel. Ein Vitalstoff-Lexikon ist ebenso zu finden, wie auch Rücken-Mobilisations-Übungen.

Alles in allem...


..ein wirklich schönes Buch für alle Schmerzpatienten. Man kann lernen, sich mit seinem Dauerschmerz zu verbünden und gut zu leben. Man lernt, mit allen Sinnen zu geniessen und den Schmerz damit zu überlagern.
Dr.Marianowicz bietet so viele verschiedene Ansätze, dass für jeden - vom Esoteriker bis zum Pragmatiker - etwas dabei ist.




Zum Buch: "Den Rücken selbst heilen. Schmerzfrei werden und bleiben - das ganzheitliche Programm", von Dr. Martin Marianowicz. Erschienen 2015 beim GU Verlag, München. 192 Seiten.
Photocredits: GU

-> Weitere Beiträge zu Gesundheit

www.gu.de

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de