I love TIGI
Der Frühlingstyp in der Farbberatung
Beratung & Kundenservice

Der Frühlingstyp in der Farbberatung

von Angelika Peter

Passend zur Jahreszeit, möchte ich diesmal den Frühlingstyp näher charakterisieren.
Zum Frühling gehören die Attribute warm, hell und klar, und genau solche Farben passen auch dem Frühlingstyp:

Die Haut des Frühlingstypen hat einen goldig-gelblichen Unterton, er bräunt meist problemlos und erhält ein schönes Goldbraun. Seine Augen fallen durch ein klares Weiß auf, das oft einen starken Kontrast zu seiner Augenfarbe bewirkt. Die Augenfarbenpalette umfasst alle Blau-, Grün- und Goldbraunnuancen.

Typische Haarfarben sind z.B. Hellblond, Weizenblond, Goldblond und Rotblond bis hin zu allen warmen Brauntönen. Dieser Typ wird in der Sonne oft heller/blonder und ergraut relativ spät.
Wenn man für diesen Farbtyp Haarfarben wählt, sollte man berücksichtigen, dass die Farbrichtung warmtonig ist. Auf dem entsprechenden Mittel sollte also z.B. /3 = Gold-Ton /4 = Rotgold-Ton usw. stehen.
Keinesfalls sollte der Frühlingstyp einen aschigen Farbton erhalten, das würde ihn um Jahre älter aussehen lassen.



Was die Kleidung betrifft, so kann der Frühlingstyp seine Vorzüge am besten mit hellen, klaren und warme Farben betonen wie z.B. Goldgelb, Elfenbein, Aquamarin, Koralle, Maigrün ……..
Da viele Kunden mit diesen Bezeichnungen nichts anfangen können, erhalten sie bei einer professionellen Farbberatung, neben einer ausführlichen Erklärung, auch einen Farbpass, wo Beispiele „ihrer“ Farben zu sehen sind. So wird der Kunde beim nächsten Einkauf mehr Sicherheit haben.

Bei den Accessoires wäre es optimal ebenfalls auf einen warmen hellen Ton zu achten. Vor allem bei Brillenträgern, da die Brille ja unmittelbar im Gesicht sitzt!
Dem Frühlingsttyp passt Gold sehr gut, aber auch Korallen, elfenbeinfärbige Perlen und Edelsteine, die seiner Farbpalette entsprechen.

Auch das Make-up sollte farblich auf den entsprechenden Typ abgestimmt sein. Hier ist wieder auf einen goldigen Unterton zu achten, sowie bei Farben für Lidschatten und Rouge darauf, dass die Farben eine warme Grundtendenz haben. Also z.B. Lachsrot, Korallenrot, Pfirsich etc.

Allgemein stehen für den Frühlingstyp frische, strahlende Farben - und wenn man sich unsicher ist, so kann man sich einen schönen klaren Frühlingstag vorstellen und schon sieht man die geeigneten Farben vor sich - oder?


Angelika Peter ist
Farb- und Outfitberaterin
0676/ 84 10 86 40
0650/ 300 82 29
Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de