I love TIGI
Brauttrends 2017
Beratung & Kundenservice

Brauttrends 2017

Orchideen, Hippie-Romantik und viel Florales... J.7s Yvonne Beroll und Florist Lorenz-Pridt sagen was IN ist...

Es soll der schönste Tag im Leben sein... die Hochzeit! Dazu natürlich die tollste Frisur, aber was rät man nun der Kundin und zukünftigen Braut für den Altar?! Die Hairstylistin Yvonne Beroll aus dem J.7 Artistic Team kennt die Trends und Wünsche der Frauen 2017:



Romantischer Hippie!


Der Trend zu romantischen Brautfrisuren bleibt uns auch in der Hochzeitssaison 2017 treu. Je nach Belieben werden die Haare offen oder halboffen getragen und mit Blumenschmuck oder Kränzen aufgehübscht. Dezenter Haarschmuck, der sich im Stil des Kleides wiederfindet, ist nach wie vor gefragt. "Generell setzt sich der natürlich-romantische Brautstyling-Trend mit einem Touch Hippie oder Blumenmädchen durch", berichtet uns Yvonne Beroll zu den diesjährigen Braut-Looks.

Rapunzel vorm Altar


Wallehaar ist beliebt! Doch für den Rapunzel-Look muss man nicht unbedingt die Haare extra wachsen lassen. "Für eine märchenhafte Langhaarpracht helfen wir gerne mit Extensions, Haarteilen oder Quikkies nach", weiß Yvonne Beroll.

Echtes Leben im Haar


Wenn Blumen, dann am liebsten echt!
Für Blumenkränze eignen sich haltbare und nicht zu empfindliche Blumen. Schleierkraut oder auch kleine Rosen werden sehr gerne genommen. Auch Spraynelken eignen sich gut oder Rittersporne, wenn etwas traditionell Blaues im Kranz vorkommen soll. "Wichtig ist, dass die Blumen an den Kränzen kurz und eng gebunden werden, sodass keine Stiehle sichtbar sind", erklärt uns eine Floristin von "Blumen Lorenz Pridt", Wien.

Orchideen-Allüren


Außerdem erfuhren wir, dass auch Orchideen oder anderen Blumen mit sensiblen Blüten aufgrund ihrer Optik des Öfteren zum Einsatz kommen. "Um diese heiklen Blüten für Blumenschmuck verwenden zu können, werden sie mit feuchter Watte und mit Floratape umwickelt. Mit dem darin enthaltenen Draht kann man dann die Blüten mit Haarnadeln ins Haar stecken oder auf Haarspangen befestigen", so die erfahrene Floristin.

Wie frisch vom Blumenbeet


Blumenkränze werden üblicherweise am Vortag der Hochzeit gebunden. So sehen sie am großen Tag noch schön frisch aus und bilden das perfekte Accessoire für jede Braut im floralen Hippie-Stil.
Zur Aufbewahrung sollten die Kränze dezent mit Wasser angesprüht, in Zellophan gewickelt und in das Gemüsefach im Kühlschrank gelegt werden.
Eine Stunde vor der Hochzeit können die Kränze aus dem Kühlschrank genommen, auf Küchenpapier zum Abtropfen aufgelegt und schließlich in die Brautfrisur gesteckt werden.

Fotocredit: Lupi Spuma für We Are Flowergirls und das Porträt von Yvonne Beroll stammt von der J.7 group GmbH

-> Weitere Beiträge zum J.7 Artistic Team

www.school.j-7.de

Mai 2017

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de