I love TIGI
ARBEIT sichtbar machen
Beratung & Kundenservice

ARBEIT sichtbar machen

Die handwerkliche ARBEIT ist nur ein Teil der Arbeit in einem Frisiersalon.
Das klingt selbstverständlich, ist es aber nicht.

Eine Testkundin, die mit einem Testbesuch beauftragt war, notierte mit einem Punktabzug:
"Die Arbeit beginnt erst 30 Minuten nach dem verabredeten Termin."

Aus dem sonstigen Bericht ergab sich:
Die Kundin wurde sofort betreut und erst nach zehn Minuten als Neukundin ausführlich beraten. Nach einer halben Stunde wurden ihr die Haare gewaschen.

Dahinter steckt ein ernsthaftes Problem.
Beim Friseur wird leider Betreuung und Beratung oft nicht als Arbeit angesehen.
Dabei sind Friseure mehr Dienstleister als Handwerker.

Handwerkliche Arbeit ist zwar der Kern der Dienstleistung, nicht aber die ganze Dienstleistung. Bei einem Arzt oder Rechtsanwalt als anderen typischen kundennahen Dienstleistern wird Beratung selbstverständlich als Arbeit angesehen und entsprechend honoriert, bei Friseurdienstleistungen wird Beratung eher als angenehme, manchmal sogar lästige Zugabe (wenn sie nicht gut genug ist und nach "Verkaufstechnik" riecht) angesehen.

Was nichts kostet ist auch nichts wert, heißt ein altes Sprichwort.

Das Unternehmen kostet Beratung jedoch etwas.

Richtig durchgeführt kostet sie Zeit, und Zeit ist im Dienstleistungsgeschäft Geld. Wenn schon eine ausführliche Berating nicht besonders vereinbart wird, sollte den Kunden deutlich gemacht werden, dass im Preis für die Behandlung (z.B. Schnitt und Frisur) auch die Beratung und Betreueung in einem guten Geschäft inbegriffen ist und deshalb nicht mit Preisen von anderen Geschäften vergleichbar ist, in denen Beratung und Betreuung zu kurz kommt oder gar nicht stattfindet.

Deshalb sollte eine FriseurIn gleich zu Beginn der Beratung sagen:
So jetzt können wir mit der Arbeit beginnen!

Sich selber klar machen, dass Beratung und Betreuung anspruchsvolle Arbeit bedeutet, ist die Voraussetzung dafür, dass die Kunden das ähnlich sehen und entsprechend würdigen.


Quelle:
Dieter Schneider: "Arbeit" aus "Viel Erfolg im Umgang mit Friseurkunden", Marktlücke Verlag

info@marktluecke-verlag.de

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de