MobiPro Initiative holt Azubis nach Deutschland
Nachwuchsförderung

MobiPro Initiative holt Azubis nach Deutschland

Die Mitarbeiter von Oliver Schmidt Hairdesign in Düsseldorf dürfen sich ab diesem Herbst auf eine tolle neue Aufgabe freuen: L'Oréal Professionelle Produkte und der Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks haben mit "MobiPro" ein neues Projekt gestartet. Sie suchen aktiv in europäischen Ländern mit hoher Jugendarbeitslosigkeit nach Jugendlichen, die in Deutschland Friseur werden möchten.

In Griechenland, Spanien, Kroatien und Italien konnten sich interessierte Jugendliche bewerben und mussten einige knifflige Herausforderungen meistern: Arbeit am Übungskopf, mathematisches Verständnis, Ausdrucksvermögen in Einzelgesprächen und Gruppendiskussionen und vieles mehr.

155 engagierte Jugendliche wurden in diesem Frühjahr ausgewählt und lernen seither in Intensivkursen Deutsch um schließlich in ihrer Wunschstadt untergebracht zu werden. Die Azubis starten Ihre Ausbildung in L'Oréal Partnersalons in ganz Deutschland - unter anderem bei Oliver Schmidt, der gleich fünf neue Azubis ausbilden wird.

Damit wird eine kräftige Initiative gegen den Fachkräftemangel in der Friseurbranche gestartet - die sowohl uns, als auch den Jugendlichen hilft! Eine vorbildhafte Win-Win-Situation!

August 2015

www.oliver-schmidt-hairdesign.de
Design & Interieur (6 Bilder)

Olivers Hair als Shop-im-Shop Konzept

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de