Christian Kaiser als neuer Vorstand
Innungen & Verbände & Schulen

Christian Kaiser als neuer Vorstand

Landesinnungsmeister Christian Kaiser gehört nun dem Vorstand des Unternehmerverbandes des bayrischen Handwerks (UBH) an. Die UBH-Mitgliederversammlung wählte den 48-jährigen Friseurmeister auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM) einstimmig in das Führergremium. Damit ist das Friseurhandwerk zum ersten Mal im Vorstand der Arbeitgebervereinigung des Handwerks vertreten.

„Ich bin stolz darauf, das Friseurhandwerk in dieser Organisation vertreten zu dürfen und die Forderungen des Friseurhandwerks in die bayerische Handwerkspolitik einzubringen,“ so Landesinnungsmeister Christian Kaiser.

Der Unternehmerverband hat die Aufgabe, die gemeinsamen fachlichen, beruflichen, wirtschaftlichen- und sozialpolitischen, sowie kulturellen Belange seiner Mitglieder zu vertreten. In Bayern gehören rund 3800 Betriebe zum Landesinnungsverband der Friseure.

Auf dem Foto zu sehen: UBH-Geschäftsführer Andreas Demharter, Landesinnungsmeister Christian Kaiser und Vorsitzender Konrad Steininger.

-> Mehr Beiträge zum Landesinungsverband

www.friseurebayern.com

März 2017

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de