I love TIGI
Weihnachtsgeschäft beschert fetten Jahresabschluss
Umsatz

Weihnachtsgeschäft beschert fetten Jahresabschluss

Im Vergleich mit dem Vorjahr brachte der Dezember 2015 ein fabelhaftes Umsatz-Plus von 6,24%. Damit boomte bei den Friseuren das Weihnachtsgeschäft in allen Bereichen.

Umsatzentwicklungen Dezember 2015 / 2014


Umsatz Gesamt +6,24 %
Pro Tag +1,84 %
Umsatz Damensalon +7,16 %
Umsatz Herrensalon +4,89 %
Umsatz Verkauf +0,88 %
Kumuliert 2015 / 2014 +1,40 %

Kommentierung von Joachim Castor:
Ein positiver Abschluss für das Jahr 2015! Der Ticker weist im Dezember durchweg positive Zahlen auf. Besonders gut ist der Umsatz im Damensalon, der im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,16 % gestiegen ist. Der Bereich Umsatz pro Tag fällt lediglich aufgrund der hohen Mitarbeiterpräsenz in diesem Monat etwas geringer aus. Diese Werte sind die positive Resonanz auf Ihre aktive Ansprache auf Folgetermine und auch das Wahrnehmen von Terminwünschen in Umsatzstarken Monaten wie dem Dezember.

Gerade in den kommenden Monaten, die als umsatzschwächere Monate gelten, ist es wichtig sich Gedanken zu machen, wie man die Kunden anspricht und sich auch bereits Werbe- und Ansprech-Strategien für das ganze Jahr überlegt.


Die ErfolgsVergleichsAnalyse wird monatlich erfasst. Joachim Castor vom Wella Management Service erläutert die Vorteile: "Jetzt in Deutschland mit den deutlichen Lohnsteigerungen ist die Teilnahme am EVA Betriebsvergleich sehr hilfreich. Es gibt individuelle Stärken und Potentialübersicht!". Die Teilnahme an EVA ist kostenfrei und anonym!

Haben Sie Interesse an der Teilnahme Ihres Salons? So wenden Sie sich an Joachim Castor
Mail: castor.j@pg.com oder telefonisch: +49 6196 898319

Quelle: Erfolgsvergleichsanalye Wella Professional

-> Weitere Artikel rund um Wella

Januar 2016

Mehr zum Thema

Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de