I love TIGI
Prädikat sehenswert: Friseure bewegen Teil 2 – Friseure erzählen
Wella Professional

Prädikat sehenswert: Friseure bewegen Teil 2 – Friseure erzählen

Emotional startet Wella in die nächste Etappe der Wella Imagekampagne für den Friseurberuf: Friseure bewegen!



Karrieresprung, Liebes-Aus, Hochzeit – dass Friseure Menschen in wichtigen Lebenssituationen begleiten und bewegen, hat Wella letztes Jahr in ihrem sehr erfolgreichen Film dargestellt. Jetzt wurde das Konzept unter dem Dach der Kampagne „Friseure bewegen“ eine Stufe weiter entwickelt. Die neue Generation Film schafft eine Plattform für die Friseure selbst. Frei und authentisch kommen sie zu Wort und erzählen, warum sie stolz auf ihren Beruf sind. Die beste Basis, um das Image der Branche gesamthaft zu steigern.



Das Filmset im ehemaligen Berliner DDR Funkhaus ist denkbar einfach: eine schlichte Bühne, ohne Dekoration, neutraler Hintergrund. Wie bei einem Casting ist alle Aufmerksamkeit auf den Menschen gerichtet, was er zu sagen hat, von sich preisgeben will.

Die Kandidaten repräsentieren die bunte Vielfalt der Branche! Die insgesamt 18 Friseurinnen und Friseure erzählen in ehrlichen und authentischen Worten was sie bewegt, mit welchen Klischees sie zu kämpfen haben und wieso sie ihren Beruf lieben.



Ziel des Films ist das Image des Friseurs in der Gesellschaft zu stärken , die Attraktivität des Berufs zu erhöhen und mehr junge Menschen für die Branche zu gewinnen. Das zugrunde liegende Konzept ist ein unvollendetes Projekt, was sich kontinuierlich weiterentwickelt und die Zuschauer zu Akteuren machen will.
Auch auf der Wella Facebook Seite und dem Wella Instagram Kanal ist Raum für ganz individuelle „Friseure bewegen“ Videos, die im Mai und Juni unter den Hashtags #wellabewegt und #friseurebewegen von Friseuren selber erstellt und auf friseurebewegen.tumblr.com von Wella präsentiert werden. Daraus entsteht ein Zusammenschnitt, ein „Best of Video“ was wiederum über die Wella Social Media Kanäle kommuniziert wird. Der Film geht ab Mai online und wird über Facebook, Youtube Instagram und verschiedene Blogs 23 Millionen Menschen erreichen.

Schauen Sie selbst:



Konzept, Produktion und Umsetzung – RPM–revolutions per minute Gesellschaft für Kommunikation mbH, Berlin
Regie - Ole Wiedemann, Producers and Elephants, Berlin
Produktion - Mark Löbnitz, ProductionTeam.Berlin, Berlin

www.wella.de

Weitere Beiträge zu Wella Professionals



Haarliebhaber gesucht - auf der HAARE 2017
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de