Marcel Meyer … Farb-Offensive aus der Schweiz
INTERVIEW

Marcel Meyer … Farb-Offensive aus der Schweiz

In der Schweiz ist die BLUE BOX seit 2002 einer der führenden Distributeure … jetzt mischen sie mit Guy Tang’s #mydentity auch den deutschen und österreichischen Markt auf

Raphaela Kirschnick im Gespräch mit BLUE BOX Gründer und CEO Marcel Meyer

Marcel, herzlichen Glückwunsch zum Guy Tang Coup - Wie kam es dazu?
Marcel Meyer: Ich kenne die Guy Tang Leute bereits länger. Sie sind auf uns zugekommen, da sie eine Gesamtlösung für Deutschland, Österreich und die Schweiz gesucht haben.
Als ich im März auf der Top Hair Messe in Düsseldorf war, hat sich das langsam alles angebahnt.

Das kam überraschend, da Guy Tang ja längste Zeit mit New Flag verbunden war, die ihn hier ja erst groß gemacht haben?
MM: Ja, aber gut für uns!

"Eine Marke mit klarer Friseur-DNA..."



In der Schweiz vertreibt ihr Marken wie Joico, Kevin Murphy, HH Simonsen, Imperial Excellent Edges, Ecoheads und Scrummi, Wie passt Guy Tang ins Portfolio?
MM: Wichtig für uns ist, dass die Marke eine klare Friseur-DNA hat. Es muss ein Friseur dahinterstehen, der die Marke prägt. Guy Tang ist ein herausragender Hair Artist und spricht mit #mydentity die Millenial-Zielgruppe optimal an.

Joico gehört zu Henkel, wie ich auch glaube #mydentity. Hat das für euch gesprochen?
MM: Nein, das ist eine ganz andere Geschichte. Guy Tang #mydentity ist markenrechtlich von Henkel unabhängig.

In den USA läuft die Distribution hauptsächlich über Internet. Wie ist das hier?
MM: Wir haben unseren B2B Webshop für Friseure in der Schweiz schon seit Jahren, jetzt kommen auch Deutschland und Österreich dazu. Ich nehme wahr, dass Millenial-Friseure auch übers Smartphone bestellen wollen. Wir sind darauf vorbereitet!

"Wichtig ist es in den Metropolen präsent zu sein..."



Bisher seid ihr in Deutschland nur mit Zubehörmarken vertreten. Kommt nun der große Markteintritt?
MM: Natürlich haben wir unsere Pläne, du kennst mich ja! (lacht) Wichtig ist es jetzt mal in den Metropolen präsent zu sein.

Wie groß ist euer Außendienstteam in den jeweiligen Märkten?
MM: In der Schweiz haben wir 11 Außendienstler und Trainerinnen. In Deutschland konzentrieren wir uns derzeit mit 4 Personen auf München, Hamburg, Berlin und NRW. In Österreich haben wir 1 Person im Vorarlberg / Tyrol und suchen jemanden für Wien. Und in anderen Regionen sind wir offen.

Euer Stellenwert in der Schweiz?
MM: Wir sind ein Familienunternehmen und Partner der Friseure. Unser Anspruch ist die Excellenz in der Partnerschaft. Zahlen interessieren mich da weniger und Marktanteile sind ja so eine Sache.

Wie viele Friseure beliefert ihr in der Schweiz?
MM: In der Schweiz gibt es rund 13.700 Friseure und wir arbeiten heute mit ca. 650 zusammen.

Wie siehst Du den deutschen Markt?
MM: Die schiere Größe von Deutschland ist per se eine Herausforderung. Es gibt ein Deutschland der Regionen und auf diese Regionen muss ich mich einlassen. Dem stehen aber alle Firmen gegenüber. Und wir spüren eine Bewegung der Friseure hin zu kleineren Marken. Dazu kommt die Digitalisierung.

Ist es sehr kompliziert aus der Schweiz heraus zu agieren?
MM: Wir haben in Deutschland vor Jahren bereits eine eigene Firma gegründet. Die BLUE BOX Handels GmbH in Ravensburg mit eigenem Lager, Verkauf und Schulung. Unser Plan ist es, auch in Österreich eine eigene Firma zu haben.

"Als Schweizer verstehen wir es, die deutschen Regional-Aspekte zu beachten..."



Euer Vorteil?
MM: Als Schweizer verstehen wir es, die deutschen und österreichischen Regional-Aspekte zu beachten, wir kennen das ja schon von der französischen und italienischen Schweiz.

Wie sehen die nächsten Schritte im Vertrieb aus?
MM: Unser Fokus liegt auf bestehenden Kunden. Das Persönliche ist und bleibt dabei sehr wichtig. Dann sind Roadshows mit Guy Tang #mydentity geplant, dazu bauen wir ein Netzwerk von #mydentity hairbesties auf und im kommenden Jahr planen wir natürlich Guy Tang auf die TopHair Messe in Düsseldorf einzuladen.

Nun wir sehen uns hoffentlich vorher nochmal. Bis dahin wünsche ich Dir und deinem Team viel Erfolg.

Fakten zu Marcel Meyer


2002 gründet Marcel Meyer mit seiner Frau Laura Berni Meyer (Marketing) und mit dem Friseurunternehmer Martin Wunderlin zusammen die BLUE BOX Distribution AG in Kriens/Luzern. Heute ist Michael Lane dritter Partner und für den Verkauf zuständig. Marcel Meyer ist Verwaltungsratspräsident und Geschäftsführer.

-> Weitere Beiträge zu Guy Tang

-> Mehr erfahren über Blue Box

www.blueboxgmbh.de

www.blueboxag.ch

Fotocredit:
Markus Schmidt | www.mas-foto.de

September 2018

Mehr zum Thema

Koleston Perfect
nach oben
© 2018 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de