I love TIGI
Jeremy Davies-Barbala ist  der neue Joico International Creative Director
Joico

Jeremy Davies-Barbala ist der neue Joico International Creative Director

Die neue treibende Joico-Kreativ-Kraft wird Jeremy Davies-Barbala ...

Jeremy Davies-Barbala ist der neue JOICO International Creative Director und folgt auf Damien Carney.

Seine Karriere begann er 2002 bei Sassoon – später wurde er dort Creative Director für die Trainingssessions der Teams aus Großbritannien und den USA, leitete zudem den Sassoon Flagship Salon in der Sloane Street Londons und avancierte 2010 in die vorderste Reihe der Kreativdirektion für Sassoon Akademien und Salons.

Jeremy ist begeistert von seiner neuen Aufgabe bei JOICO. Er ist fasziniert von der Markengeschichte mit ihren innovativen Produkten und Produkttechnologien und zu seiner Zukunft bei JOICO sagt er:
“Meine Vision für JOICO ist, der Marke weiterhin zu vielen Innovationen zu verhelfen, wie sie es bisher mit ihren Produkten getan hat. Zudem wünsche ich mir beständige Weiterbildungen und Trainings, die Haarstylisten jeden Levels ansprechen. Denn sie sind diejenigen, die ihrem frisch ausgelernten Friseur im Salon dieses Wissen weitervermitteln. Ich möchte, dass JOICO zu einem Sinnbild für Inspiration und führend auf den Gebieten Produktinnovation, Seminare und Kundenaufbau wird.”

Der begehrte Titel “International Creative Director” umfasst zahllose Aufgaben: Von der Neuproduktentwicklung, Forschung & Entwicklung, über Kommunikation und Marktstrategie bis hin zu Seminaren, Trainings und Mentorschaft – all die Mitarbeiter in diesen Bereichen wirken ebenfalls mit, wenn es um das Kreieren, Realisieren und Vorantreiben der JOICO Vision geht.

-> Weitere Beiträge zu Joico


www.joicogermany.de


Juni 2015

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de