I love TIGI
Pippa Middleton: Pseudoadelige Strenge
DAILY HAIR HYPE

Pippa Middleton: Pseudoadelige Strenge

Alexander Fehrenbach-Voit war überrascht von Pippa's Braut-Look: "Sie wirkte sehr streng und adelig"...

Sie wurde als DIE Hochzeit des Jahres betitelt: Herzogin Kates jüngere Schwester Pippa Middleton und James Matthews gaben sich vergangenen Samstag das Ja-Wort.
Leider war es nicht die Brautfrisur des Jahres... Zur opulent maßgeschneiderten Spitzenrobe vom Designer Giles Deacon trug Pippa ihre Haare züchtig hochgesteckt.

Pseudoadelige Strenge


Alexander Fehrenbach-Voit, Artdirector der Lippert's Friseure München, war zunächst überrascht, als er Pippa als Braut sah: "Ich hatte sie mir ganz anders vorgestellt - mit einer ganz anderen Frisur. Etwas luftig-leichtes, vielleicht etwas verspielt oder wie bei Ihrer Schwester halb offen. Ich finde es eine schöne Frisur, doch nicht passend für Pippa.
Meiner Meinung nach wirkt sie dadurch sehr streng und sehr adelig, was sie ja eigentlich nicht ist."

Aber, mit ihrem strahlenden Lächeln bezauberte Pippa allemal.

Fotocredit: Justin Tallis | AFP | Picturedesk.com

Mai 2017

Mehr zum Thema

Hair Haus Hausmesse
nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | facebook.com/imSalon.de