Naives Àlvarez: Einmal Bob auf lässig, bitte!
Daily Hair Hype

Naives Àlvarez: Einmal Bob auf lässig, bitte!

Diesmal haben wir uns in den soft gewellten Undone-Bob von Naives Àlvarez verliebt...

Mila Kunis trägt ihren Long-Bob straight mit tiefem Seitenscheitel, Naives Àlvarez präsentiert sich mit kurzem Locken-Bob und Karamell-Highlights - we like both!

Wie man die Frisur im richtigen Maße "undone" stylt, weiß Stefan Desczyk: "Ich liebe diesen Bob bzw. lockigen Pagenkopf. Am besten bekommt man die Undone-Wellen mit einem Cornicle oder klassisch mit dem Lockenstab hin, vor allem wenn man die einzelnen Strähnen in unterschiedliche Richtungen dreht - so entsteht ein besonders natürliches Finish. Außerdem finde ich es klasse, dass man den Look durch Variieren des Scheitels schnell verändern kann. Durch die leichte Stufung fällt er jedoch immer lässig."

Wichtig ist auf alle Fälle der regelmäßige Besuch beim Friseur, um Schnitt und Farbe aufzufrischen!
"Damit der Bob die ideale Länge behält, empfehle ich, alle 6 bis 7 Wochen die Spitzen zu trimmen, dann bleibt der Schnitt pflegeleicht. Für die richtige Dosis an karamellbraunen Highlights würde ich darauf achten, nicht alle Spitzen aufzuhellen, sondern nur gezielt helle Nuancen platzieren", rät Stefan.

Fotocredit: Dyd Fotografos | APA picturedesk

-> Weitere Beiträge zu Stefan Desczyk


Dezember 2017

Mehr zum Thema

nach oben
© 2017 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de