Catherine Zeta-Jones: Glamourös oder outdated?
Daily Hair Hype

Catherine Zeta-Jones: Glamourös oder outdated?

"Wie vom Winde verweht" beschreibt die glamouröse Lockenmähne wohl am besten. Bei Andrea Hecker kam der Look weniger gut an...



Catherine Zeta-Jones' Frisur wirkte auf dem Red Carpet der "Golden Globes" dezent "wie vom Winde verweht". Jedenfalls sehr voluminös, glamourös und irgendwie divalike, wie wir es von der Hollywoodgröße gewohnt sind. Unsere Expertin Andrea Hecker ist von dem Look jedoch weniger angetan:"Find ich viel zu oll! Das liegt aber leider am Gesamtlook... Die nach hinten geföhnten und toupierten Haare am Oberkopf sehen altbacken aus und der Style lässt sie insgesamt leider alt aussehen."
Na, was meint ihr?




Fotocredit: Valerie Macon | AFP | picturedesk.com

-> Weitere Beiträge zu #newperm2018

-> Weitere Beiträge zu Andrea Hecker

April 2018

Mehr zum Thema

International (11 Bilder)

Best of #newperm2018

Koleston Perfect
nach oben
© 2018 imSalon Verlags GmbH | Newsletter | Impressum | AGB | Kontakt | Datenschutz | facebook.com/imSalon.de